Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü

Autoren mit:

WGL Logo

PsychAuthors

Literaturliste von Prof. Dr. Leo Montada

letzte Aktualisierung: 25.06.2018

Kals, E. & Montada, L. (2017). Mediation. In H.-W. Bierhoff & D. Frey (Hrsg.), Kommunikation, Interaktion und soziale Gruppenprozesse (S. 939-963). Göttingen: Hogrefe.

Montada, L. & Maes, J. (2016). Justice and self-interest. In C. Sabbagh & M. Schmitt (Eds.), Handbook of social justice theory and research (pp. 109-125). New York: Springer.

Montada, L. (2014). Gerechtigkeit - ein Kernproblem in Konflikten und deren Beilegung. Konfliktdynamik, 3(1), 26-34.

Montada, L. (2014). Mediation - Anregungen zur Praxis aus psychologischer Sicht. In C. Fischer & H. Unberath (Hrsg.), Grundlagen und Methoden der Mediation. Tagung vom 22./23. März 2013 in Jena (S. 7-18). München: Beck.

Montada, L. (2013). Gerechtigkeitskonflikte und Möglichkeiten ihrer Lösung. In M. Gollwitzer, S. Lotz, T. Schlösser & B. Streicher (Hrsg.), Soziale Gerechtigkeit. Was unsere Gesellschaft aus den Erkenntnissen der Gerechtigkeitspsychologie lernen kann (S. 35-54). Hogrefe.

Montada, L. (2013). Was ist fair, was ist gerecht? Das Gerechtigkeitsthema in der Mediation. In T. Trenczek, D. Berning & C. Lenz (Hrsg.), Mediation und Konfliktmanagement (S. 134-143). Baden-Baden: Nomos.

Montada, L. & Kals, E. (2013). Mediation. Psychologische Grundlagen und Perspektiven (3., überarb. u. aktualis. Aufl.). Weinheim: Beltz Psychologie Verlags Union.

Montada, L. (2012). Die vielfältigen Gerechtigkeitsanliegen von Opfern. In Weisser Ring e.V. (Hrsg.), Moderne Opferentschädigung. Betrachtungen aus interdisziplinärer Perspektive (S. 160-173). Baden-Baden: Nomos.

Montada, L. (2012). Gerechtigkeit durch Einigung in Konflikten über Umweltschutz. Essaysammlung - "Umweltgerechtigkeit - quo vadis". Umweltpsychologie, 16(2), 115-120.

Montada, L. (2012). Gerechtigkeit in Familienmediationen. Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis, 44(2), 289-298.

Montada, L. (2012). The normative impact of empirical justice research. In E. Kals & J. Maes (Eds.), Justice and conflicts. Theoretical and empirical contributions (pp. 3-19). Berlin: Springer.

Montada, L., Lindenberger, U. & Schneider, Wolfgang, . (2012). Fragen, Konzepte, Perspektiven. In W. Schneider & U. Lindenberger (Hrsg.), Entwicklungspsychologie (S. 27-60). Weinheim: Beltz.

Montada, L. (2011). Mediation in Paarkonflikten - Optionen für ihre Beilegung. Familiendynamik, 36(3), 198-205.

Montada, L. (2011). Modelle der Mediation: Vielfalt bedeutet nicht Beliebigkeit. Perspektive Mediation, 8(1), 10-13.

Montada, L. & Kals, E. (2010). Umweltmediation. In V. Linneweber, E.-D. Lantermann & E. Kals (Hrsg.), Spezifische Umwelten und umweltbezogenes Handeln (S. 735-760). Göttingen: Hogrefe.

Hofstetter Rogger, Y. & Montada, L. (2009). Emotionen in der Mediation: Störfaktoren oder Schlüssel zum Erfolg? Perspektive Mediation, 6(3), 122-127.

Ittner, H. & Montada, L. (2009). Gerechtigkeit und Umweltpolitik. Umweltpsychologie, 13(1), 35-51.

Montada, L. (2009). Anmerkungen zu einigen Grundfragen der Mediation aus psychologischer Sicht. Zeitschrift für Konfliktmanagement, 12(1), 12-16.

Montada, L. (2009). Gerechtigkeitsforschung: Themen, Erkenntnisse und ihre Relevanz. In G. Krampen (Hrsg.), Psychologie - Experten als Zeitzeugen (S. 275-288). Göttingen: Hogrefe.

Montada, L. (2009). Konfliktmediation. In M. Hautzinger & P. Pauli (Hrsg.), Psychotherapeutische Methoden (S. 809-867). Göttingen: Hogrefe.

Montada, L. (2009). Mediation - Pfade zum Frieden. Erwägen - Wissen - Ethik, 20(4), 501-607.

Greve, W. & Montada, L. (2008). Delinquenz und antisoziales Verhalten im Jugendalter. In R. Oerter & L. Montada (Hrsg.), Entwicklungspsychologie (6. Aufl.) (S. 837-858). Weinheim: Beltz PsychologieVerlagsUnion.

Krampen, G., Becker, R. & Montada, L. (2008). Indirekte Kommunikation durch Zitierungen und Referenzen in der Psychologie. Eine exemplarische Inhaltsanalyse von Literaturangaben und Zitierungsarten. Psychologische Rundschau, 59(1), 33-44.

Montada, L. (2008). Empirische Gerechtigkeitsforschung. In S. Gosepath, W. Hinsch & B. Rösler (Hrsg.), Handbuch der Politischen Philosophie und Sozialphilosophie, Bd.1 (S. 411-416). Berlin: De Gruyter.

Montada, L. (2008). Fragen, Konzepte, Perspektiven. In R. Oerter & L. Montada (Hrsg.), Entwicklungspsychologie (S. 3-48). Weinheim: Beltz Psychologie.

Montada, L. (2008). Moralische Entwicklung und Sozialisation. In R. Oerter & L. Montada (Hrsg.), Montada, L. Entwicklungspsychologie (6. Aufl.) (S. 572- 606). Weinheim: Beltz PsychologieVerlagsUnion.

Montada, L. (2008). Besondere Möglichkeiten der Konfliktbeilegung durch Mediation: psychologische Aspekte. In R. Greger & H. Unberath (Hrsg.), Die Zukunft der Mediation in Deutschland. Tagung vom 15./16. Februar 2008 in Jena (S. 5-26). München: C. H. Beck.

Montada, L. (2008). Diskursives Erwägen in sozialen Konflikten. In G. Jüttemann (Hrsg.), Suchprozesse der Seele. Die Psychologie des Erwägens (S. 174-188). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Montada, L. (2008). Konfliktmediation als Weg zu sozialem Frieden. In E. Rohmann, M. J. Herner & D. Fetchenhauer (Hrsg.), Sozialpsychologische Beiträge zur Positiven Psychologie. Eine Festschrift für Hans-Werner Bierhoff (S. 291-312). Lengerich: Pabst.

Montada, L. (2008). Moral education by conflict mediation. In F. K. Oser & W. Veugelers (Eds.), Getting involved. Global citizenship development and sources of moral values (pp. 251-264). Rotterdam: Sense Publishers.

Oerter, R. & Montada, L. (Hrsg.). (2008). Entwicklungspsychologie (6., vollst. überarb. Aufl.). Weinheim: Beltz Psychologie Verlags Union.

Schmitt, M., Dalbert, C., Montada, L., Gschwendner, T., Maes, J., Reichle, B., Radant, M., Schneider, A. & Brähler, E. (2008). Verteilung des Glaubens an eine gerechte Welt in der Allgemeinbevölkerung. Normwerte für die Skala Allgemeiner Gerechte-Welt-Glaube. Diagnostica, 54(3), 150-163.

Krampen, G., Becker, R., Wahner, U. & Montada, L. (2007). On the validity of citation counting in science evaluation: Content analyses of references and citations in psychological publications. Scientometrics, 71(2), 191-202.

Montada, L. (2007). Conflicts and the Justice of Conflict Resolution. In K. Törnblom & R. Vermunt (Eds.), Distributive and procedural justice. Research and applications (pp. 255-268). Burlington: Ashgate/Glower.

Montada, L. (2007). Gerechtigkeit in der Mediation. Perspektiven der Mediation, 4.

Montada, L. (2007). Emotion-based aggression motives. In G. Steffgen & M. Gollwitzer (Eds.), Emotions and aggressive behavior (pp. 19-37). Toronto: Hogrefe & Huber.

Montada, L. (2007). Gerechtigkeit als Gegenstand der Politischen Psychologie. In R. Frankenberger, S. Frech & D. Grimm (Hrsg.), Politische Psychologie und politische Bildung. Gerd Meyer zum 65. Geburtstag (S. 39-57). Schwalbach/Ts.: Wochenschau Verlag.

Montada, L. (2007). Justice conflicts and the justice of conflict resolution. In K. Törnblom & R. Vermunt (Eds.), Distributive and procedural justice. Research and applications (pp. 255-268). Burlington: Ashgate/Glower.

Montada, L. (2007). Mediation in Fällen von Gewalt, Aggression und Mobbing in der Schule. In M. Gollwitzer, J. Pfetsch, V. Schneider, A. Schulz, T. Steffke & C. Ulrich (Hrsg.), Gewaltprävention bei Kindern und Jugendlichen. Aktuelle Erkenntnisse aus Forschung und Praxis (S. 58-74). Göttingen: Hogrefe.

Montada, L. & Kals, E. (2007). Mediation. Ein Lehrbuch auf psychologischer Grundlage (2., vollst. überarb. Aufl.). Weinheim: Beltz Psychologie Verlags Union.

Montada, L., Kals, E. & Becker, R. (2007). Willingness for continued social commitment. A new concept in environmental research. Environment and Behavior, 39(3), 287-316.

Schmitt, M., Dalbert, C., Montada, L., Gschwendner, T., Maes, J., Reichle, B., Radant, M., Schneider, A. & Brähler, E. (2007). Verteilung des Glaubens an eine gerechte Welt in der Allgemeinbevölkerung: Normwerte für die Skala Allgemeiner Gerechte-Welt-Glaube. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Krampen, G., Montada, L., Müller, M. & Schui, G. (2006). Internationalität von Forschung als Evaluationskriterium. In G. Krampen & H. Zayer (Hrsg.), Didaktik und Evaluation in der Psychologie (S. 27-59). Göttingen: Hogrefe.

Montada, L. (2006). Gerechtigkeit in der Mediation. Perspektive Mediation, 4, 186-191.

Montada, L. (2006). Kultur der Entwicklung? In M. Baer, M. Fuchs, P. Füglister, K. Reusser & H. Wyss (Hrsg.), Didaktik auf psychologischer Grundlage. Von Hans Aeblis kognitionspsychologischer Didaktik zur modernen Lehr- und Lernforschung (S. 38-44). Bern: h.e.p. Verlag.

Orth, U., Montada, L. & Maercker, A. (2006). Feelings of revenge, retaliation motive, and posttraumatic stress reactions in crime victims. Journal of Interpersonal Violence, 21(2), 229-243.

Krampen, G., Montada, L., Müller, M. M. & Schui, G. (2005). Internationalität und Internationalisierung der deutschsprachigen Psychologie. Fakten, Bewertungen, Erfahrungen und Empfehlungen von Experten. Göttingen: Hogrefe.

Krampen, G., Schui, G. & Montada, L. (2005). ZPID-Monitor 2003 zur Internationalität der Psychologie aus dem deutschsprachigen Bereich: Der Kurzbericht. Psychologische Rundschau, 56(4), 302-304.

Krettenauer, T. & Montada, L. (2005). Entwicklung von Moral und Verantwortlichkeit. In J. B. Asendorpf (Hrsg.), Soziale, emotionale und Persönlichkeitsentwicklung (S. 141-189). Göttingen: Hogrefe.

Montada, L. (2005). 100 Jahre Psychologie: Entwicklungspsychologie. In T. Rammsayer & S. Troche (Hrsg.), Reflexionen der Psychologie. 100 Jahre Deutsche Gesellschaft für Psychologie. Bericht über den 44. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Göttingen 2004 (S. 42-50). Göttingen: Hogrefe.

Montada, L. (2005). Psychologie der Gerechtigkeit. In I. Kaplow & C. Lienkamp (Hrsg.), Sinn für Ungerechtigkeit. Ethische Argumentationen im globalen Kontext (S. 150-164). Baden-Baden: Nomos.

Heintel, P., Rosenberg, M. B., Varga von Kibéd, M. & Montada, L. (2004). Vorträge: Haltung - Verhalten - Fair Halten. Stuttgart: Concadora Verlag.

Krampen, G., Becker, R., Labouvie, Y. & Montada, L. (2004). Internet-Ressourcen für die Psychologie sowie Informationsbedarf und Informationsverhalten von BDP-Mitgliedern. Report Psychologie, 29(10), 588-600.

Krampen, G., Montada, L. & Schui, G. (2004). ZPID-Monitor 2002 zur Internationalität der Psychologie aus dem deutschsprachigen Bereich: Ein Kurzbericht. Psychologische Rundschau, 55(4), 207-209.

Krampen, G., Schui, G. & Montada, L. (2004). Zur internationalen Verbreitung der Sozialpsychologie aus dem deutschsprachigen Bereich. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 35(2), 83-91.

Montada, L. (2004). Nachhaltige Beilegung von Familienkonflikten durch Mediation. Familie, Partnerschaft und Recht, 10(4), 182-187.

Montada, L. (2004). Natur- oder Humanwissenschaftliche Psychologie? In A. Kämmerer & J. Funke (Hrsg.), Seelenlandschaften (S. 16-17). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Montada, L. (2004). Konfliktmediation - Ein Weg zur Kultivierung sozialen Lebens. In G. Jüttemann (Hrsg.), Psychologie als Humanwissenschaft. Ein Handbuch (S. 361-372). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Montada, L. (2004). Toleranz und die Psychologie der Gerechtigkeit. In H. R. Yousefi & K. Fischer (Hrsg.), Interkulturelle Orientierung. Grundlegung des Toleranz-Dialogs. Teil II: Angewandte Interkulturalität (S. 475-490). Nordhausen: Bautz.

Montada, L. (2004). Welche Psychologie für welche Praxisfelder? Psychologie heute, 31(11), 70-71.

Schmitt, M., Gollwitzer, M., Förster, N. & Montada, L. (2004). Effects of objective and subjective account components on forgiving. Journal of Social Psychology, 144(5), 465-485.

Krampen, G., Manderscheid, A. & Montada, L. (2003). Themenschwerpunkte der präsidialen Eröffnungsansprachen auf den APA und DGPs-Kongressen im 20. Jahrhundert. In H. E. Lück & R. Miller (Hrsg.), Geschichte der Psychologie - Nachrichtenblatt der Fachgruppe Geschichte der Psychologie in der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, Nr. 42 (20. Jahrgang, Heft 2) (S. 17-28). Hagen: Fernuniversität, Institut für Psychologie.

Krampen, G., Montada, L. & Schui, G. (2003). ZPID-Monitor 2001 zur Internationalität der Psychologie aus dem deutschsprachigen Bereich: Ein Kurzbericht. Psychologische Rundschau, 54(4), 243-245.

Montada, L. (2003). Justice, equity, and fairness in human relations. In J. Weiner (Ed.), Handbook of Psychology (pp. 537 -568). Hoboken, NJ: Wiley.

Montada, L. (2003). Mediation für die Wissenschaft? Berlin Brandenburgische Akademie der Wissenschaften. Gegenworte, 11, 51-54.

Montada, L. (2003). Selbstbindung durch Vertrag. Erwägen, Wissen, Ethik, 14, 632 -634.

Montada, L. (2003). Die (vergessene) Gerechtigkeit in der Mediation. In G. Mehta & K. Rückert (Hrsg.), Mediation und Demokratie. Neue Wege des Konfliktmanagements in größeren Systemen (S. 156-168). Heidelberg: Auer.

Montada, L. (2003). Gerechtigkeit: nur eine rationale Wahl? Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina / Jahrbuch, 48, 475-490.

Montada, L. (2003). Mediation in Personalkonflikten - Beiträge der Konflikt- und Gerechtigkeitsforschung. In G. Arentewicz & A. Fleissner (Hrsg.), Arbeitsplatzkonflikte. Mobbing als Psychoterror am Arbeitsplatz. Ursachen, Folgen und Formen der Hilfe (S. 377-395). Frankfurt a. M.: Lang.

Orth, U., Maercker, A. & Montada, L. (2003). Rachegefühle und posttraumatische Belastungsreaktionen bei Opfern von Gewalttaten. Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 32(3), 169-175.

Russell, Y., Kals, E. & Montada, L. (2003). Generationengerechtigkeit im allgemeinen Bewusstsein? - Eine umweltpsychologische Untersuchung. In Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen (Hrsg.), Handbuch Generationengerechtigkeit (S. 153-173). München: ökom Verlag.

Kals, E., Becker, R., Russell, Y., Ittner, H. & Montada, L. (2002). Wie lassen sich umweltpsychologische Befunde für die Praxis nutzbar machen? Umweltpsychologie, 6(1), 144-149.

Kals, E., Niegot, F., Becker, R. & Montada, L. (2002). Ausreden aus dem Umweltschutz? Über Motivpluralismus und Verantwortung. In P. Müller, S. Rumpf & H. Monheim (Hrsg.), Umwelt und Region - Aus der Werkstatt des Sonderforschungsbereichs 522 (S. 371-376). Trier: Selbstverlag.

Krampen, G., Miller, M. & Montada, L. (2002). Bibliometrische Untersuchungsbefunde zur Geschichte der Klinischen Psychologie im 20. Jahrhundert. Zeitschrift für Klinische Psychologie und Psychotherapie, 31(2), 121-126.

Krampen, G., Montada, L., Burkard, P., Miller, M., Neppl, R., Schui, G., Wahner, U. & Wiesenhütter, J. (2002). Wissenschaftsforschung in der Psychologie. Göttingen: Hogrefe.

Krampen, G., Montada, L. & Schui, G. (2002). ZPID-Monitor 1999-2000 zur Internationalität der Psychologie aus dem deutschsprachigen Bereich: Ein Kurzbericht. Psychologische Rundschau, 53(4), 205-211.

Krampen, G., Montada, L., Schui, G. & Lindel, B. (2002). Zur Rezeptionsgeschichte von Fachliteratur aus der deutschsprachigen Psychologie in der amerikanischen Psychologie (et vice versa). Bibliometrische Analysen der Kongress-Eröffnungsvorträge von APA- und DGPs-Präsidenten im 20. Jahrhundert. Psychologie und Geschichte, 10(1-2), 84-113.

Montada, L. (2002). Fragen, Konzepte, Perspektiven. In R. Oerter & L. Montada (Hrsg.), Entwicklungspsychologie (S. 1-53). Weinheim: Psychologie Verlags Union.

Montada, L. (2002). Doing justice to the justice motive. In M. Ross & D. T. Miller (Eds.), The justice motive in everyday life (pp. 41-62). Cambridge: Cambridge University Press.

Oerter, R. & Montada, L. (Hrsg.). (2002). Entwicklungspsychologie (5., vollst. überarb. Aufl.). Weinheim: Beltz Psychologie Verlags Union.

Schui, G., Krampen, G. & Montada, L. (2002). Zur Internationalität der Differentiellen Psychologie und Persönlichkeitsforschung aus dem deutschsprachigen Bereich. Zeitschrift für Differentielle und Diagnostische Psychologie, 23(1), 3-12.

Gollwitzer, M., Schmitt, M., Förster, N. & Montada, L. (2001). Additive and joint effects of account components on reactions towards interactional injustice. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Kals, E., Ittner, H. & Montada, L. (2001). Wahrgenommene Gerechtigkeit restriktiver Umweltpolitiken. In Umweltbundesamt (Hrsg.), Perspektiven für die Verankerung des Nachhaltigkeitsleitbildes in der Umweltkommunikation (S. 166-187). Berlin: Erich Schmitt Verlag.

Kals, E. & Montada, L. (2001). Health behavior: An interlocking personal and social task. Journal of Health Psychology, 6(2), 131-148.

Krampen, G. & Montada, L. (2001). Zur Präsenz der Psychologiedidaktik in der deutschsprachigen und internationalen psychologischen Fachliteratur. In G. Krampen & H. Zayer (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation III. Konzepte, empirische Befunde und Erfahrungsberichte zur psychologischen Aus-, Fort- und Weiterbildung (S. 7-22). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.

Maes, J., Montada, L. & Schmitt, M. (2001). Wie Erfahrungen mit Ungerechtigkeit und Mobbing in Schule und Beruf die Bereitschaft zum lebenslangen Lernen beeinflussen können. In Deutsche Psychologen Akademie (Hrsg.), Psychologie am Puls der Zeit. Beiträge zum Psychologentag 2001. 21. Kongress für Angewandte Psychologie des BDP in Bonn (S. 369-372). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.

Montada, L. (2001). The many faces of justice. In International Encyclopedia of Social and Behavioral Sciences. London: Elsevier.

Montada, L. (2001). Denial of responsibility. In A. E. Auhagen & H.-W. Bierhoff (Eds.), Responsibility. The many faces of a social phenomenon (pp. 79-92). London: Routledge.

Montada, L. (2001). Gerechtigkeit und Sozialneid. Berliner Debatte Initial, 12(3), 48-57.

Montada, L. (2001). Solidarität mit der Dritten Welt. In H.-W. Bierhoff & D. Fetchenhauer (Hrsg.), Solidarität. Konflikt, Umwelt und Dritte Welt (S. 65-92). Opladen: Leske + Budrich.

Montada, L. & Kals, E. (2001). Mediation. Lehrbuch für Psychologen und Juristen. Weinheim: Psychologie Verlags Union.

Montada, L. & Krampen, G. (2001). Internationalität und Internationalisierung der deutschsprachigen Psychologie. In R. K. Silbereisen & D. Frey (Hrsg.), Perspektiven der Psychologie. Einführung und Standortbestimmung (S. 282-300). Weinheim: Beltz.

Neppl, R., Wiesenhütter, J., Krampen, G. & Montada, L. (2001). Literaturrecherche-Strategien wissenschaftlicher Mitarbeiter/innen in Psychologischen Instituten. Ergebnisse einer Befragung (in Deutschland, Österreich und der Schweiz) unter besonderer Berücksichtigung von PSYNDEX. In G. Krampen & H. Zayer (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation III. Konzepte, empirische Befunde und Erfahrungsberichte zur psychologischen Aus-, Fort- und Weiterbildung (S. 125-134). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.

Russell, Y., Kals, E. & Montada, L. (2001). Wird Generationengerechtigkeit individuell wahrgenommen? In Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen (Hrsg.), Was ist Generationengerechtigkeit? Oberusel: SRzG.

Dieter, A., Montada, L. & Schulze, A. (Hrsg.). (2000). Gerechtigkeit im Konfliktmanagement und in der Mediation. Frankfurt a. M.: Campus.

Krampen, G. & Montada, L. (2000). Nutzung alter und neuer Medien bei Literaturrecherchen von Experten. Strategien der Fachliteraturrezeption von Hochschullehrer(innen) deutscher Psychologischer Institute. In G. Krampen & H. Zayer (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation II. Neue Medien, Psychologiedidaktik und Evaluation in der psychologischen Haupt- und Nebenfachausbildung (S. 89-99). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.

Krampen, G. & Montada, L. (2000). Zum Entwicklungsstand der Gesundheitspsychologie im Kontext der Grundlagen- und Anwendungsfächer der Psychologie. Bibliometrische Untersuchungsbefunde zu Geschichte und Status der Gesundheitspsychologie im deutschsprachigen Bereich. Zeitschrift für Gesundheitspsychologie, 8(1).

Krampen, G., Montada, L. & Burkhard, P. (2000). Evaluationskriterien für Forschung und Lehre an Psychologischen Universitätsinstituten mit Hauptfachausbildung. Befunde einer Expertenbefragung in eigener Sache. In G. Krampen & H. Zayer (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation II. Neue Medien, Psychologiedidaktik und Evaluation in der psychologischen Haupt- und Nebenfachausbildung (S. 133-142). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.

Montada, L. (2000). Gerechtigkeit und Rechtsgefühl in der Mediation. In A. Dieter, L. Montada & A. Schulze (Hrsg.), Gerechtigkeit im Konfliktmanagement und in der Mediation (S. 37-62). Frankfurt a. M.: Campus.

Montada, L. (2000). Psychologie der Gefühle und Umweltpsychologie. In E. Kals, N. Platz & R. Wimmer (Hrsg.), Emotionen in der Umweltdiskussion (S. 19-37). Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag.

Montada, L. (2000). Rechtssoziologische Aspekte der deutschen Wiedervereinigung. In H. Dreier (Hrsg.), Rechtssoziologie am Ende des 20. Jahrhunderts. Gedächtnissymposion für Edgar Michael Wenz (S. 252-288). Tübingen: Mohr Siebeck.

Montada, L. & Kals, E. (2000). Political implications of psychological research on ecological justice and proenvironmental behaviors. International Journal of Psychology, 35, 168-176.

Montada, L., Kals, E. & Niegot, F. (2000). Fragebogen zur Erklärung verkehrspolitischen Handelns lokaler Entscheidungsträger. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Schmitt, M., Behner, R., Montada, L., Müller, L. & Müller-Fohrbrodt, G. (2000). Gender, ethnicity, and education as privileges: Exploring the generalizability of the existential guilt reaction. Social Justice Research, 13(4), 313-337.

Schmitt, M., Montada, L. & Maes, J. (2000). Gerechtigkeit als innerdeutsches Problem: Abschlussbericht an die DFG. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Syme, G. J., Kals, E., Nancarrow, B. E. & Montada, L. (2000). Ecological risk and community perceptions of fairness and justice: A cross-cultural model. Risk Analysis, 20(6), 905-916.

Gigerenzer, G., Rösler, F., Spada, H., Amelang, M., Bierhoff, H. W., Ferstl, R., Friederici, A. D., Gollwitzer, P. M., Hacker, W., Hahlweg, K., Heuer, H., Kluwe, R. H., Knopf, M., Markowitsch, H. J., Montada, L., Mummendey, A., Perrig, W., Prinz, W., Schneider, W., Schuler, H., Silbereisen, R. K., Strube, G. & Vaitl, D. (1999). Internationalisierung der psychologischen Forschung in Deutschland, Österreich und der Schweiz: Sieben Empfehlungen. Psychologische Rundschau, 50(2), 101-105.

Kals, E., Becker, R., Montada, L. & Ittner, H. (1999). Trierer Skalensystem zum Umweltschutz (TSU). In A. Glöckner-Rist & P. Schmidt (Hrsg.), ZUMA-Informationssystem. Ein elektronisches Handbuch sozialwissenschaftlicher Erhebungsinstrumente, Version 4.00. Mannheim: Zentrum für Umfragen, Methoden und Analysen.

Kals, E., Becker, R., Montada, L. & Ittner, H. (1999). TSU - Trierer Skalensystem zum Umweltschutz. (PSYNDEX Tests Info).

Kals, E., Held, E. & Montada, L. (1999). Persönlicher Fleischkonsum und gesellschaftspolitische Engagements mit Folgen für die allgemeine Fleischproduktion: Ein Vergleich ihrer motivationalen Grundlagen. Zeitschrift für Gesundheitspsychologie, 7(1), 1-20.

Kals, E. & Montada, L. (1999). Kooperatives Handeln aus psychologischer Sicht. In Vereinigung für ökonomische Ökologie e.V. (Hrsg.), Theorie und Praxis des Kollektiven Handelns. Das Beispiel der Lokalen Agenda 21. Dokumentation der 2. Arbeitstagung der Vereinigung für Ökologische Ökonomie (VÖÖ), Heidelberg 1998 (S. 32-44). München: Ökom-Verlag.

Kals, E., Schumacher, D. & Montada, L. (1999). Emotional affinity toward nature as a motivational basis to protect nature. Environment and Behavior, 31(2), 178-202.

Krampen, G., Montada, L. & Burkard, P. (1999). Internationalität und Internationalisierung der deutschsprachigen Psychologie in der Expertenbeurteilung. Report Psychologie, 24(7), 474-510.

Mohiyeddini, C. & Montada, L. (1999). EI - Eigeninteresse (Eigeninteresse als Handlungsmotiv). PSYNDEX Tests Info. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Mohiyeddini, C. & Montada, L. (1999). ZGH - Zentralität des Wertes Gerechtigkeit für eigenes Handeln. PSYNDEX Tests Info. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Mohiyeddini, C. & Montada, L. (1999). "Eigeninteresse" und "Zentralität des Wertes Gerechtigkeit für eigenes Handeln": Neue Skalen zur Psychologie der Gerechtigkeit. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1999). Solidarität als Norm für soziales Handeln. Ethik und Sozialwissenschaften, 10(2), 221-223.

Montada, L. (1999). Gerechtigkeit als Gegenstand der Politischen Psychologie. Zeitschrift für Politische Psychologie, 5-22.

Montada, L. (1999). Umwelt und Gerechtigkeit. In V. Linneweber & E. Kals (Hrsg.), Umweltgerechtes Handeln. Barrieren und Brücken (S. 71-93). Berlin: Springer.

Montada, L. & Dieter, A. (1999). Gewinn- und Verlusterfahrungen in den neuen Bundesländern: Nicht die Kaufkraft der Einkommen, sondern politische Bewertungen sind entscheidend. In M. Schmitt & L. Montada (Hrsg.), Gerechtigkeitserleben im wiedervereinigten Deutschland (S. 19-44). Opladen: Leske + Budrich.

Montada, L., Krampen, G. & Burkard, P. (1999). Persönliche und soziale Orientierungslagen von Hochschullehrern/innen der Psychologie zu Evaluationskriterien über eigene berufliche Leistungen. Befunde einer Expertenbefragung bei Professoren/innen und Privat-Dozenten/innen der Psychologischen Institute mit Hauptfachausbildung in der Bundesrepublik Deutschland. Psychologische Rundschau, 50(2), 69-89.

Montada, L., Schneider, A. & Seiler, S. (1999). Bewältigung emotionaler Belastungen durch Querschnittlähmung mittels Relativierung von Verantwortlichkeitsattribution. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Reichle, B. & Montada, L. (1999). Übergang zur Elternschaft und Folgen: Der Umgang mit Veränderungen macht Unterschiede. In B. Reichle & H. Werneck (Hrsg.), Übergang zur Elternschaft. Aktuelle Studien zur Bewältigung eines unterschätzten Lebensereignisses (S. 205-224). Stuttgart: Enke.

Schmitt, M. & Montada, L. (1999). Psychologische, soziologische und arbeitswissenschaftliche Analysen der Transformation nach der deutschen Wiedervereinigung. In M. Schmitt & L. Montada (Hrsg.), Gerechtigkeitserleben im wiedervereinigten Deutschland (S. 7-18). Opladen: Leske und Budrich.

Schmitt, M. & Montada, L. (Hrsg.). (1999). Gerechtigkeitserleben im wiedervereinigten Deutschland. Opladen: Leske + Budrich.

Kals, E. & Montada, L. (1998). Persönlicher Gesundheitsschutz im Spiegel sozialer Verantwortung. Zeitschrift für Gesundheitspsychologie, 6(1), 3-18.

Kals, E. & Montada, L. (1998). Über gemeinsame Motive von krebspräventiven und umweltschützenden Bereitschaften und Einstellungen. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Kals, E., Montada, L., Becker, R. & Ittner, H. (1998). Verantwortung für den Schutz von Allmenden. Gaia, 7(4), 296-303.

Kals, E., Schumacher, D. & Montada, L. (1998). Naturerfahrungen, Verbundenheit mit der Natur und ökologische Verantwortung als Determinanten naturschützenden Verhaltens. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 29(1), 5-19.

Krampen, G., Burkard, P., Wiesenhütter, J. & Montada, L. (1998). Psychologische Diplomarbeiten und Dissertationen im deutschsprachigen Bereich. Eine bibliometrische Bestandsaufnahme für die Zeit von 1985 bis 1994. In G. Krampen & H. Zayer (Hrsg.), Psychologiedidaktik und Evaluation I. Konzepte, Erfahrungsberichte und empirische Untersuchungsbefunde aus Anwendungsfeldern der Aus-, Fort- und Weiterbildung (S. 115-136). Bonn: Deutscher Psychologen Verlag.

Krampen, G. & Montada, L. (1998). Health psychology: Bibliometrical results on the emergence and rapid consolidation of a new field of research and application. Psychology and Health, 13(6), 1027-1036.

Mohiyeddini, C. & Montada, L. (1998). BJW and self-efficacy in coping with observed victimization. Results from a study about unemployment. In L. Montada & M. J. Lerner (Eds.), Responses to victimizations and belief in a just world. New York: Plenum Press.

Montada, L. & Kals, E. (1998). A theory of "willingness for continued responsible commitment": Research examples from the fields of pollution control and health protection. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. & Lerner, M.J. (1998). An overview: Advances in belief in a just world theory and methods. In L. Montada & M.J. Lerner (Eds.), Responses to victimizations and belief in a just world (pp. 1-7). New York: Plenum.

Montada, L. (1998). Belief in a just World: A hybrid of justice motive and self-interest? In L. Montada & M. J. Lerner (Eds.), Responses to victimizations and belief in a just world. New York: Plenum Press.

Montada, L. (1998). Ethical issues in communicating with participants. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1998). Fug und Unfug in der Bewertung der Impactfaktoren von Zeitschriften. Psychologische Rundschau, 49(4), 228-230.

Montada, L. (1998). Gerechtigkeitsmotiv und Eigeninteresse. Zeitschrift für Erziehungswissenschaften, 413-430.

Montada, L. (1998). Justice: Just a rational choice? Social Justice Research, 11(2), 81-101.

Montada, L. & Lerner, M. J. (Eds.). (1998). Responses to victimizations and belief in a just world. New York: Plenum Press.

Reichle, B., Schneider, A. & Montada, L. (1998). How do observers of victimization preserve their belief in a just world cognitively or actionally? Findings from a longitudinal study. In L. Montada & M. J. Lerner (Eds.), Responses to victimizations and belief in a just world. New York: Plenum Press.

Kals, E., Becker, R. & Montada, L. (1997). Skalen zur Validierung umwelt- und gesundheitsbezogener Bereitschaftsmaße. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Kals, E., Becker, R. & Montada, L. (1997). UGBBM - Skalen zur Validierung umwelt- und gesundheitsbezogener Bereitschaftsmaße. PSYNDEX Tests Info. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Kals, E. & Montada, L. (1997). Motive politischer Engagements für den globalen oder lokalen Umweltschutz am Beispiel eines städtebaulichen Interessenkonflikts. Zeitschrift für Politische Psychologie, 5(1), 21-39.

Montada, L. (1997). Behinderungen auf dem Arbeitsmarkt. In M. Niehaus & L. Montada (Hrsg.), Behinderte auf dem Arbeitsmarkt. Wege aus dem Abseits (S. 3-17). Frankfurt a. M.: Campus.

Montada, L. (1997). Beschäftigungspolitik zwischen Gerechtigkeit und Effizienz. In L. Montada (Hrsg.), Beschäftigungspolitik zwischen Effizienz und Gerechtigkeit (S. 9-55). Frankfurt a. M.: Campus.

Montada, L. (1997). Psychologische Grenzziehungen als Begrenzung der subjektiven und sozialen Geltung von Moral und Gerechtigkeit. In W. Lütterfelds & T. Mohrs (Hrsg.), Eine Welt - eine Moral? Eine kontroverse Debatte (S. 36-59). Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.

Montada, L. (Hrsg.). (1997). Beschäftigungspolitik zwischen Effizienz und Gerechtigkeit. Frankfurt a. M.: Campus.

Niehaus, M. & Montada, L. (Hrsg.). (1997). Behinderte auf dem Arbeitsmarkt. Wege aus dem Abseits. Frankfurt a. M.: Campus.

Baltes, M. & Montada, L. (Hrsg.). (1996). Produktives Leben im Alter. Frankfurt a. M.: Campus.

Montada, L. (1996). Machen Gebrechlichkeit und chronische Krankheit produktives Altern unmöglich? In M. Baltes & L. Montada (Hrsg.), Produktives Leben im Alter (S. 382-392). Frankfurt a. M.: Campus.

Montada, L. (1996). Mass unemployment under perspectives of justice. In L. Montada & M. J. Lerner (Eds.), Current societal concerns about justice (pp. 171-193). New York: Plenum Press.

Montada, L. (1996). Tradeoffs between justice and self-interest. In L. Montada & M. J. Lerner (Eds.), Current societal concerns about justice (pp. 259-275). New York: Plenum Press.

Montada, L. & Lerner, M. J. (Eds.). (1996). Current societal concerns about justice. New York: Plenum Press.

Montada, L., Scheopflin, U. & Baltes, P. B. (1996). Erwiderung auf die Kommentare von Hans J. Markowitsch, Fritz Strack und Dieter Wolke. Psychologische Rundschau, 47(1), 40-41.

Montada, L. & Kals, E. (1995). Motivvergleich umwelt- und gesundheitsrelevanten Verhaltens: Beschreibung eines Projekts. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1995). Applying social psychology: The case of redistributions in unified Germany. Social Justice Research, 8(1), 73-90.

Montada, L. (1995). Bewältigung von Ungerechtigkeiten in erlittenen Verlusten. Report Psychologie, 20(2), 14-26.

Montada, L. (1995). Delinquenz. In R. Oerter & L. Montada (Hrsg.), Entwicklungspsychologie. Ein Lehrbuch (S. 1024-1036). Weinheim: Psychologie Verlags Union.

Montada, L. (1995). Die geistige Entwicklung aus der Sicht Jean Piagets. In R. Oerter & L. Montada (Hrsg.), Entwicklungspsychologie. Ein Lehrbuch (S. 518-560). Weinheim: Psychologie Verlags Union.

Montada, L. (1995). Ein Modell der Eifersucht. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1995). Empirische Gerechtigkeitsforschung. Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, 1, 67-85.

Montada, L. (1995). Entwicklungspsychologie und Anwendungspraxis. In R. Oerter & L. Montada (Hrsg.), Entwicklungspsychologie. Ein Lehrbuch (S. 895-914). Weinheim: Psychologie Verlags Union.

Montada, L. (1995). Fragen, Konzepte, Perspektiven. In R. Oerter & L. Montada (Hrsg.), Entwicklungspsychologie. Ein Lehrbuch (S. 1-83). Weinheim: Psychologie Verlags Union.

Montada, L. (1995). Gerechtigkeitsprobleme bei Umverteilungen im vereinigten Deutschland. In H.-P. Müller & B. Wegener (Hrsg.), Soziale Ungleichheit und soziale Gerechtigkeit (S. 313-333). Opladen: Leske + Budrich.

Montada, L. (1995). Moralische Entwicklung und moralische Sozialisation. In R. Oerter & L. Montada (Hrsg.), Entwicklungspsychologie. Ein Lehrbuch (S. 862-894). Weinheim: Psychologie Verlags Union.

Montada, L., Becker, J. H., Schoepflin, U. & Baltes, P. B. (1995). Die internationale Rezeption der deutschsprachigen Psychologie. Psychologische Rundschau, 46(3), 186-199.

Montada, L. & Kals, E. (1995). Perceived justice of ecological policy and proenvironmental commitments. Social Justice Research, 8(3), 305-327.

Oerter, R. & Montada, L. (Hrsg.). (1995). Entwicklungspsychologie. Ein Lehrbuch (3., vollst. überarb. u. erw. Aufl.). Weinheim: Psychologie Verlags Union.

Schmitt, M., Neumann, R. & Montada, L. (1995). SWU - Fragebogen zur Messung dispositioneller Sensibilität für widerfahrene Ungerechtigkeit [German Sensitivity to Befallen Injustice Scales]. Kurznachweis. Social Justice Research, 8(4), 385-407.

Schmitt, M. J., Falkenau, K. & Montada, L. (1995). Zur Messung von Eifersucht über stellvertretende Emotionsbegriffe und zur Bereichsspezifität der Eifersuchtsneigung. Diagnostica, 41(2), 131-149.

Schmitt, M. J., Neumann, R. & Montada, L. (1995). Dispositional sensitivity to befallen injustice. Social Justice Research, 8(4), 385-407.

Kals, E. & Montada, L. (1994). Umweltschutz und die Verantwortung der Bürger. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 25(4), 326-337.

Montada, L. & Kals, E. (1994). Perceived justice of ecological policy and proenvironmental commitments. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1994). Arbeitslosigkeit ein Gerechtigkeitsproblem? In L. Montada (Hrsg.), Arbeitslosigkeit und soziale Gerechtigkeit (S. 53-86). Frankfurt a. M.: Campus.

Montada, L. (1994). Die Sozialisation von Moral. In K. A. Schneewind (Hrsg.), Psychologie der Erziehung und Sozialisation (S. 315-344). Göttingen: Hogrefe.

Montada, L. (1994). Injustice in harm and loss. Social Justice Research, 7(1), 5-28.

Montada, L. (1994). Maßnahmen gegen Arbeitslosigkeit: Bewertungen unter Gerechtigkeitsaspekten. In L. Montada (Hrsg.), Arbeitslosigkeit und soziale Gerechtigkeit (S. 264-281). Frankfurt a. M.: Campus.

Montada, L. (1994). Preface: Victimization. Social Justice Research, 7(1), 1-3.

Montada, L. (1994). Problems and crises in human development. In T. Husén & T. N. Postlethwaite (Eds.), International Encyclopedia of Education. Vol. 8 (pp. 4715-4719). London: Pergamon.

Montada, L. (1994). Umverteilungen nach der Vereinigung: Über den Bedarf an Psychologie nach dem Beitritt der ehemaligen DDR zur Bundesrepublik. In G. Trommsdorff (Hrsg.), Psychologische Aspekte des sozio-politischen Wandels in Ostdeutschland (S. 50-62). Berlin: de Gruyter.

Montada, L. (Hrsg.). (1994). Arbeitslosigkeit und soziale Gerechtigkeit. Frankfurt a. M.: Campus.

Montada, L. (Ed.). (1994). Experiencing and observing victimization. New York: Plenum Press.

Reichle, B. & Montada, L. (1994). Problems with the transition to parenthood. Perceived responsibility for restrictions and losses and the experience of injustice. In M. J. Lerner & G. Mikula (Eds.), Entitlement and the affectional bond. Justice in close relationships (pp. 205-228). New York: Plenum Press.

Schmitt, M. J., Montada, L. & Falkenau, K. (1994). Modellierung der generalisierten und bereichsspezifischen Eifersuchtsneigung mittels Strukturgleichungen. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1993). Eine Pädagogische Psychologie der Gefühle. Kognitionen und die Steuerung erlebter Emotionen. In H. Mandl, M. Dreher & H.-J. Kornadt (Hrsg.), Entwicklung und Denken im kulturellen Kontext (S. 229-249). Göttingen: Hogrefe.

Montada, L. (1993). Fallen der Gerechtigkeit: Zur Begründung der Umverteilung von West nach Ost. In L. Montada (Hrsg.), Bericht über den 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Trier 1992. Band 2 (S. 31-48). Göttingen: Hogrefe.

Montada, L. (1993). Moralische Gefühle. Psychologische Indikatoren moralischer Normen. In W. Edelstein, G. Nunner-Winkler & G. Noam (Hrsg.), Moral und Person (S. 259-277). Frankfurt a. M.: Suhrkamp.

Montada, L. (1993). Understanding oughts by assessing moral reasoning or moral emotions. In G. G. Noam, T. E. Wren, G. Nunner-Winkler & W. Edelstein (Eds.), The moral self (pp. 292-309). Cambridge: MIT Press.

Montada, L. (1993). Victimization by critical life events. In W. Bilsky, C. Pfeiffer & P. Wetzels (Eds.), Fear of crime and criminal victimization (pp. 83-98). Stuttgart: Enke.

Montada, L. (Hrsg.). (1993). Bericht über den 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Trier 1992. Band 2. Göttingen: Hogrefe.

Dalbert, C., Montada, L., Schmitt, M. & Schneider, A. (1992). LZ - Allgemeine Lebenszufriedenheit [Allgemeines Befinden]. Kurznachweis. Halle: Martin-Luther-Univerität Halle-Wittenberg, Institut für Pädagogik.

Dalbert, C., Fisch, U. & Montada, L. (1992). Is inequality unjust? Evaluating women's career chances. European Review of Applied Psychology, 42(1), 11-17.

Labouvie, Y. M. & Montada, L. (1992). 20 Jahre Zentralstelle für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID). Psychologische Rundschau, 43(4), 249-251.

Montada, L. (1992). Attribution of responsibility for losses and perceived injustice. In L. Montada, S.-H. Filipp & M. J. Lerner (Eds.), Life crises and experiences of loss in adulthood (pp. 133-161). Hillsdale: Erlbaum.

Montada, L. (1992). Gefühlsbewertung im Alltag. Psychomed, 4(2), 97-103.

Montada, L. (1992). Predicting prosocial commitment in different social contexts. In P. M. Oliner, S. P. Oliner, L. Baron, L. A. Blum, D. L. Krebs & M. Z. Smolenska (Eds.), Embracing the other: Philosophical, psychological and historical perspectives on altruism (pp. 226-252). New York: New York University Press.

Montada, L. (Hrsg.). (1992). Bericht über den 38. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Trier 1992. Band 1: Kurzfassungen. Göttingen: Hogrefe.

Montada, L., Filipp, S.-H. & Lerner, M. J. (Eds.). (1992). Life crises and experiences of loss in adulthood. Hillsdale: Erlbaum.

Schmitt, M., Behner, R., Müller, L. & Montada, L. (1992). Werte, existentielle Schuld und Hilfsbereitschaft gegenüber Indios und landlosen Bauern in Paraguay. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Schmitt, M., Neumann, R. & Montada, L. (1992). Sensitivity to experienced injustice: Structural equation measurement and validation models. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Albs, B. & Montada, L. (1991). "Self-blame" and adjustment to spinal cord injuries. In M. Johnston, M. Herbert & T. Marteau (Eds.), Proceedings of the 4th annual conference of the European Health Psychology Society (pp. 4-5). Leicester: Bocardo Press.

Montada, L. (1991). Coping with life stress. Injustice and the question "Who is responsible?". In H. Steensma & R. Vermunt (Eds.), Social justice in human relations. Volume 2: Societal and psychological consequences of justice and injustice (pp. 9-30). New York: Plenum Press.

Montada, L. (1991). Entwicklungspsychologische Perspektiven in der Arbeitspsychologie. In I. Udris & G. Grote (Hrsg.), Psychologie und Arbeit. Arbeitspsychologie im Dialog (S. 49-73). Weinheim: Psychologie Verlags Union.

Montada, L. (1991). Grundlagen der Anwendungspraxis. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. & Bierhoff, H. W. (Eds.). (1991). Altruism in social systems. Lewiston: Hogrefe & Huber.

Montada, L. & Bierhoff, H. W. (1991). Studying prosocial behavior in social systems. In L. Montada & H. W. Bierhoff (Eds.), Altruism in social systems (pp. 1-26). Lewiston: Hogrefe & Huber.

Montada, L., Schmitt, M. & Dalbert, C. (1991). Prosocial commitments in the family: Situational, personality, and systemic factors. In L. Montada & H. W. Bierhoff (Eds.), Altruism in social systems (pp. 177-203). Lewiston: Hogrefe & Huber.

Montada, L. & Schneider, A. (1991). Justice and prosocial commitments. In L. Montada & H. W. Bierhoff (Eds.), Altruism in social systems (pp. 58-81). Lewiston: Hogrefe & Huber.

Schmitt, M., Montada, L. & Dalbert, C. (1991). VA - SKALEN ZUR VERANTWORTLICHKEITSABWEHR. Zeitschrift für Differentielle und Diagnostische Psychologie, 12, 203-214.

Schmitt, M., Montada, L. & Dalbert, C. (1991). Struktur und Funktion der Verantwortlichkeitsabwehr. Zeitschrift für Differentielle und Diagnostische Psychologie, 12(4), 203-214.

Elbers, K. & Montada, L. (1990). Schutz vor AIDS in neuen Partnerschaften. Dokumentation der Untersuchung und Untersuchungsergebnisse. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Gehri, U. & Montada, L. (1990). Schutz vor AIDS: Thematisierung in neuen Partnerschaften. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. & Schneider, A. (1990). Coping mit Problemen sozial Schwacher: Annotierte Ergebnistabellen. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Schmitt, M., Montada, L. & Dalbert, C. (1990). Struktur und Funktion der Verantwortlichkeitsabwehr. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Maes, J. & Montada, L. (1989). Verantwortlichkeit für "Schicksalsschläge": Eine Pilotstudie. Psychologische Beiträge, 107-124.

Montada, L. (1989). Sozialisation zu Pflicht und Gehorsam. politikum, 1.

Montada, L., Dalbert, C. & Schmitt, M. (1989). HS - Skala zur Erfassung des wahrgenommenen Handlungsspielraums. Kurznachweis. In G. Krampen (Hrsg.), Diagnostik von Attributionen und Kontrollüberzeugungen (S. 119-126). Göttingen: Hogrefe.

Montada, L. (1989). Bildung der Gefühle? Zeitschrift für Pädagogik, 35(3), 293-312.

Montada, L. (1989). Die ersten Lebensjahre: Eine sensible Periode der Intelligenzentwicklung? In W. E. Fthenakis, R. Geipel & E. Happ (Hrsg.), Übergänge und Brüche im Bildungswesen. Bericht über eine Tagung im Zentrum für Bildungsforschung in München (S. 37-64). München: Ehrenwirth.

Montada, L. (1989). Möglichkeiten der Kontrolle von Ärger im Polizeidienst. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1989). Strafzwecküberlegungen aus psychologischer Sicht. In C. Pfeiffer & M. Oswald (Hrsg.), Strafzumessung. Empirische Forschung und Strafrechtsdogmatik im Dialog. Internationales Symposion 9.-12. März 1988 in Lüneburg (S. 137-141). Stuttgart: Enke.

Montada, L., Dalbert, C. & Schmitt, M. (1989). Wahrgenommener Handlungsspielraum und emotionale Reaktionen gegenüber Benachteiligten. In G. Krampen (Hrsg.), Diagnostik von Attributionen und Kontrollüberzeugungen (S. 119-126). Göttingen: Hogrefe.

Montada, L. & Schneider, A. (1989). Justice and emotional reactions to the disadvantaged. Social Justice Research, 3(4), 313-344.

Bierhoff, H. W. & Montada, L. (Hrsg.). (1988). Altruismus. Bedingungen der Hilfsbereitschaft. Göttingen: Hogrefe.

Dalbert, C., Steyer, R. & Montada, L. (1988). Die konzeptuelle Differenzierung zwischen Emotionen mit Hilfe von Strukturgleichungsmodellen: Existentielle Schuld und Mitleid. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Dalbert, C., Montada, L. & Schmitt, M. (1988). Intention and ability as predictors of change in adult daughters' prosocial behavior towards their mothers. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Dalbert, C., Steyer, R. & Montada, L. (1988). Die konzeptuelle Differenzierung zwischen Emotionen mit Hilfe von Strukturgleichungsmodellen: Existentielle Schuld und Mitleid. Psychologische Beiträge, 30(4), 541-555.

Montada, L., Schneider, A. & Meissner, A. (1988). Blaming the victim: Schuldvorwürfe und Abwertung. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1988). Die Bewältigung von "Schicksalsschlägen" - erlebte Ungerechtigkeit und wahrgenommene Verantwortlichkeit. Schweizerische Zeitschrift für Psychologie, 203-216.

Montada, L. (1988). Schuld und Sühne in strafrechtlicher und psychologischer Beurteilung. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1988). Schuld wegen Wohlstand? Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1988). Verantwortlichkeitsattribution und ihre Wirkung im Sport. In P. Schwenkmezger (Hrsg.), Sportpsychologische Diagnostik, Intervention und Verantwortung. Bericht über die Tagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie vom 28. bis 30. Mai 1987 in Trier (S. 13-39). Köln: bps-Verlag.

Montada, L. & Boll, T. (1988). Auslösung und Dämpfung von Feindseligkeit. Untersuchungen des Psychologischen Dienstes der Bundeswehr, 43-144.

Montada, L., Dalbert, C. & Schmitt, M. (1988). Ist prosoziales Handeln im Kontext Familie abhängig von situationalen, personalen oder systemischen Faktoren? In H. W. Bierhoff & L. Montada (Hrsg.), Altruismus. Bedingungen der Hilfsbereitschaft (S. 179-205). Göttingen: Hogrefe.

Montada, L. & Figura, E. (1988). Some psychological factors underlying the request for social isolation of Aids victims. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. & Schneider, A. (1988). Justice and emotional reactions to victims. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L., Schneider, A. & Reichle, B. (1988). Emotionen und Hilfsbereitschaft. In H. W. Bierhoff & L. Montada (Hrsg.), Altruismus. Bedingungen der Hilfsbereitschaft (S. 130-153). Göttingen: Hogrefe.

Dalbert, C., Montada, L. & Schmitt, M. (1987). GWAL - ALLGEMEINE GERECHTE-WELT-SKALA [Skala Allgemeiner Gerechte-Welt-Glaube]. Psychologische Beiträge, 29, 596-615.

Dalbert, C., Montada, L. & Schmitt, M. (1987). I-GWGZ - Inventar "Gerechte Welt und Gerechtigkeitszentralität". Kurznachweis. Psychologische Beiträge, 29(4), 596-615.

Dalbert, C., Montada, L. & Schmitt, M. (1987). Glaube an eine gerechte Welt als Motiv: Validierungskorrelate zweier Skalen. Psychologische Beiträge, 29(4), 596-615.

Montada, L. (1987). Die geistige Entwicklung aus der Sicht Jean Piagets. In R. Oerter, L. Montada & u.a. (Hrsg.), Entwicklungspsychologie (S. 413-462). München: Psychologie Verlags Union.

Montada, L. (1987). Entwicklung der Moral. In R. Oerter, L. Montada & u.a. (Hrsg.), Entwicklungspsychologie (S. 738-766). München: Psychologie Verlags Union.

Montada, L. (1987). Die Bewältigung von "Schicksalsschlägen" - erlebte Ungerechtigkeit und wahrgenommene Verantwortlichkeit. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Oerter, R., Montada, L. & u.a (1987). Entwicklungspsychologie (2.erw. u. überarbeitete Auflage). München: Psychologie Verlags Union.

Schneider, A., Meissner, A., Montada, L. & Reichle, B. (1987). Validierung von Selbstberichten über Fremdratings. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. & Schneider, A. (1986). Versuch einer Charakterisierung von Kriegsdienstverweigerern im Vergleich mit Soldaten.

Montada, L. (1986). Life stress, injustice, and the question "Who is responsible"? Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1986). Vom Werden der Moral. Wann wir wissen was gut und böse ist. Aus Forschung und Medizin, 1(1), 45-56.

Montada, L., Dalbert, C., Reichle, B. & Schmitt, M. (1986). Urteile über Gerechtigkeit, "existentielle Schuld" und Strategien der Schuldabwehr. In F. Oser, W. Althof & D. Garz (Hrsg.), Moralische Zugänge zum Menschen - Zugänge zum moralischen Menschen. Beiträge zur Entstehung moralischer Identität (S. 205-225). München: Kindt.

Schmitt, M., Dalbert, C. & Montada, L. (1986). Personale Normen und prosoziales Handeln: Kritische Anmerkungen und eine empirische Untersuchung zum Modell von S. H. Schwartz. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 17(1), 40-49.

Schmitt, M., Dalbert, C. & Montada, L. (1986). Prosoziale Leistungen erwachsener Töchter gegenüber ihren Müttern: Unterschiede in den Bedingungen von Absicht und Ausführung. Psychologische Beiträge, 139-163.

Schneider, A., Montada, L., Reichle, B. & Meißner, A. (1986). Auseinandersetzungen mit Privilegunterschieden und existentielle Schuld: Item- und Skalenanalysen I. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Schneider, A., Reichle, B. & Montada, L. (1986). Existentielle Schuld: Stichprobenrekrutierung, Erhebungsinstrumente und Untersuchungsplan. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Dalbert, C., Montada, L. & Schmitt, M. (1985). Bereichsspezifischer und allgemeiner Glaube an die Gerechte Welt: Kennwerte und erste Befunde zur Validität zweier Skalen. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Dalbert, C., Schmitt, M. & Montada, L. (1985). Disdain of the disadvantaged: The role of responsibility denial and belief in a just world. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1985). Entwicklungsberatung als Angewandte Entwicklungspsychologie. In J. Brandtstädter & H. Gräser (Hrsg.), Entwicklungsberatung unter dem Aspekt der Lebensspanne (S. 30-43). Göttingen: Hogrefe.

Montada, L. (1985). Retrieving German psychological literature: Services available to U.S. psychologists. American Psychologist, 40(12), 1418.

Montada, L. (1985). Bericht über die 7. Tagung Entwicklungspsychologie in Trier vom 22. - 25.9.1985. Trier: Universität.

Montada, L., Schmitt, M. & Dalbert, C. (1985). Thinking about justice and dealing with one's own privileges: A study on existential guilt. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Reichle, B., Montada, L. & Schneider, A. (1985). ESI - Existentielles Schuldinventar. Kurznachweis. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Reichle, B., Montada, L. & Schneider, A. (1985). Existentielle Schuld: Differenzierung eines Konstrukts. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Schmitt, M., Dalbert, C. & Montada, L. (1985). Beabsichtigung und Ausführung prosozialen Handelns: Merkmals- versus Handlungstheorie? Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Schmitt, M., Dalbert, C. & Montada, L. (1985). Drei Wege zu mehr Konsistenz in der Selbstbeschreibung: Theoriepräzisierung, Korrespondenzbildung und Datenaggregierung. Zeitschrift für Differentielle und Diagnostische Psychologie, 6(3), 147-159.

Schmitt, M., Dalbert, C. & Montada, L. (1985). Drei Wege zu mehr Konsistenz: Theoriepräzisierung, Korrespondenzbildung und Datenaggregierung. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Schmitt, M., Dalbert, C. & Montada, L. (1985). Personale Normen und prosoziales Handeln: Kritische Anmerkungen und eine empirische Untersuchung zum Modell von S. H. Schwartz. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Schmitt, M., Montada, L. & Dalbert, C. (1985). Zur Vorhersage von Hilfeleistungen erwachsener Töchter ihren Müttern gegenüber. In D. Albert (Hrsg.), Bericht über den 34. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Wien 1984. Band I: Grundlagenforschung (S. 435-438). Göttingen: Hogrefe.

Dalbert, C., Montada, L., Schmitt, M. & Schneider, A. (1984). Existentielle Schuld: Ergebnisse der Item- und Skalenanalysen. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1984). Applied developmental psychology: Tasks, problems, perspectives. International Journal of Behavioral Development, 7(3), 267-286.

Montada, L. (1984). Feindseligkeit - Friedfertigkeit. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. & Boll, T. (1984). Moralisches Urteil und moralisches Handeln. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Schmitt, M., Montada, L. & Dalbert, C. (1984). Erste Befunde zur Validität des Konstruktes Existentielle Schuld. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Dalbert, C., Schmitt, M. & Montada, L. (1983). Existentielle Schuld: ausgewählte Untersuchungshypothesen. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Kreuzer, C. & Montada, L. (1983). Vorhersage der Befriedigung wahrgenommener Bedürfnisse eigener Eltern. Ergebnisse einer Pilotstudie. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1983). Entwicklungspsychologie und praktisches Handeln. In R.K. Silbereisen & L. Montada (Hrsg.), Entwicklungspsychologie. Ein Handbuch in Schlüsselbegriffen (S. 201-212). München: Urban & Schwarzenberg.

Montada, L. (1983). Moralisches Urteil und moralisches Handeln. Gutachten über die Fruchtbarkeit des Kohlberg-Ansatzes. Wehrpsychologische Untersuchungen, 18(2), 1-101.

Montada, L. (1983). Verantwortlichkeit und das Menschenbild in der Psychologie. In G. Jüttemann (Hrsg.), Psychologie in der Veränderung. Perspektiven für eine gegenstandsangemessenere Forschungspraxis (S. 162-188). Weinheim: Beltz.

Montada, L. (1983). Voreingenommenheiten im Urteilen über Schuld und Verantwortlichkeit. In L. Montada, K. Reusser & G. Steiner (Hrsg.), Kognition und Handeln (S. 156-168). Stuttgart: Klett.

Montada, L., Reusser, K. & Steiner, G. (Hrsg.). (1983). Kognition und Handeln. Hans Aebli zum 60. Geburtstag. Stuttgart: Klett-Cotta.

Montada, L. & Reichle, B. (1983). Existentielle Schuld: Explikation eines Konzeptes. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L., Schmitt, M. & Dalbert, C. (1983). Existentielle Schuld: Rekrutierung der Untersuchungsstichprobe, Erhebungsinstrumente und Untersuchungsplan. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Schmitt, M., Dalbert, C. & Montada, L. (1983). Interpersonale Verantwortlichkeit erwachsener Töchter ihren Müttern gegenüber: Ergebnisse der Item- und Skalenanalysen (erster Untersuchungszeitraum). Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Silbereisen, R. K. & Montada, L. (Hrsg.). (1983). Entwicklungspsychologie. Ein Handbuch in Schlüsselbegriffen. Muenchen: Urban & Schwarzenberg.

Dahl, U., Montada, L. & Schmitt, M. (1982). Hilfsbereitschaft als Personmerkmal. Trier: Universitaet, Fachbereich I - Psychologie.

Dalbert, C. & Montada, L. (1982). Vorurteile und Gerechtigkeit in der Beurteilung von Straftaten. Eine Untersuchung zur Verantwortlichkeitsattribution. Trier: Universitaet, Fachbereich I - Psychologie.

Dalbert, C., Schmitt, M. & Montada, L. (1982). Überlegungen zu Möglichkeiten der Erfassung von Schuldkognitionen und Schuldgefühlen. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1982). Entwicklungspsychologie im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis. Podiumsdiskussion. In R. Oerter (Hrsg.), Bericht über die 5. Tagung Entwicklungspsychologie, Augsburg 21.-23.9.81 (S. 497-509). Augsburg: Dokumentation der Universität.

Montada, L. & Schmitt, M. (1982). Issues in applied developmental psychology: A life-span perspective. In P.B. Baltes & O.G.jr. Brim (Eds.), Life-span development and behavior (pp. 1-32). New York: Academic Press.

Montada, L. (1982). Die geistige Entwicklung aus der Sicht Jean Piagets. In R. Oerter & M. L. u. M. (Hrsg.), Entwicklungspsychologie. Ein Lehrbuch (S. 375-424). Muenchen: Urban & Schwarzenberg.

Montada, L. (1982). Entwicklung moralischer Urteilsstrukturen und Aufbau von Werthaltungen. In R. Oerter & M. L. u. M. (Hrsg.), Entwicklungspsychologie. Ein Lehrbuch (S. 633-673). Muenchen: Urban & Schwarzenberg.

Montada, L. (1982). Themen, Traditionen, Trends. In R. Oerter & M. L. u. M. (Hrsg.), Entwicklungspsychologie. Ein Lehrbuch (S. 3-88). Muenchen: Urban & Schwarzenberg.

Montada, L., Dalbert, C. & Schmitt, M. (1982). Interpersonale Verantwortlichkeit erwachsener Töchter ihren Müttern gegenüber: Hypothesen über Zusammenhänge innerhalb der Kernvariablen und zwischen Kernvariablen und Kovariaten. Trier: Universität, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. & Schmitt, M. (1982). Systematik der Angewandten Entwicklungspsychologie. Probleme der Praxis, Beiträge der Forschung. In R. Oerter & M. L. u. M. (Hrsg.), Entwicklungspsychologie. Ein Lehrbuch (S. 677-703). Muenchen: Urban & Schwarzenberg.

Oerter, R., Montada, L., Beller, E. K., Bullens, H., Filipp, S. H., Grimm, H., Olbrich, E., Petermann, F., Rauh, H., Schmidt-Denter, U., Schmitt, M. & Schuster, M. (1982). Entwicklungspsychologie. Ein Lehrbuch. Muenchen: Urban & Schwarzenberg.

Schmitt, M., Dalbert, C. & Montada, L. (1982). Interpersonale Verantwortlichkeit erwachsener Töchter ihren Müttern gegenüber. Rekrutierung der Ausgangsstichprobe, Erhebungsinstrumente in erster Version und Untersuchungsplan. Trier: Universitaet, Fachbereich I - Psychologie.

Schmitt, M. & Montada, L. (1982). Determinanten erlebter Gerechtigkeit. Zeitschrift für Sozialpsychologie, 13(1), 32-44.

Montada, L. (1981). Die Spannungen zwischen formellen und informellen Ordnungen. Einflüsse aus dem Bereich empirischer Sozialwissenschaften. Trierer Beiträge, 16-21.

Montada, L. (1981). Entwicklung interpersonaler Verantwortlichkeit und interpersonaler Schuld. Projektantrag an die Stiftung Volkswagenwerk. Trier: Universitaet, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1981). Jean Piaget 1896 - 1980. Unterrichtswissenschaft, 9(1), 1-6.

Montada, L. (1981). Voreingenommenheiten im Urteil über Schuld und Verantwortlichkeit. Trier: Universitaet, Fachbereich I - Psychologie.

Schmitt, M. & Montada, L. (1981). Entscheidungsgegenstand, Sozialkontext und Verfahrensregel als Determinanten des Gerechtigkeitsurteils. Trier: Universitaet, Fachbereich I - Psychologie.

Brandtstädter, J. & Montada, L. (1980). Normative Implikationen der Erziehungsstilforschung. In K.A. Schneewind & T. Hermann (Hrsg.), Erziehungsstilforschung (S. 33-56). Bern: Huber.

Montada, L. (1980). Developmental changes in concepts of justice. In G. Mikula (Ed.), Justice and Social Interaction (pp. 257-284). Bern: Huber.

Montada, L. (1980). Gerechtigkeit im Wandel der Entwicklung. In G. Mikula (Hrsg.), Gerechtigkeit und soziale Interaktion (S. 301-329). Bern: Huber.

Montada, L. (1980). Moralische Kompetenz: Aufbau und Aktualisierung. In L.H. Eckensberger & R.K. Silbereisen (Hrsg.), Entwicklung sozialer Kognitionen: Modelle, Theorien, Methoden, Anwendungen (S. 247-266). Stuttgart: Klett-Cotta.

Montada, L. (1980). Überlegungen zu einer Angewandten Entwicklungspsychologie. In R.K. Silbereisen (Hrsg.), Bericht über die 4. Tagung Entwicklungspsychologie in Berlin 1979 (S. 9-38). Berlin: TUB-Dokumentation.

Montada, L. (1980). Entwicklungspsychologie und Psychologieentwicklung. Symposium zum Gedenken an Günther Reinert, 23. Mai 1980. Trier: Universitaet, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1980). Erinnerungen an Günther Reinert. In L. Montada (Hrsg.), Entwicklungspsychologie und Psychologieentwicklung. Symposium zum Gedenken an Günther Reinert, 23. Mai 1980 (S. 1-8). Universitaet, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1980). Spannungen zwischen formellen und informellen Ordnungen. Einflüsse aus dem Bereich empirischer Sozialwissenschaften. Trier: Universitaet, Fachbereich I - Psychologie.

Baltes, P. B., Brandstädter, J., Groffmann, K. J. & Montada, L. (1979). Nachruf für Günther Reinert. Psychologische Rundschau, 30(4), 310-311.

Montada, L. (1979). Entwicklungspsychologie auf der Suche nach einer Identität. In L. Montada (Hrsg.), Brennpunkte der Entwicklungspsychologie (S. 11-30). Stuttgart: Kohlhammer.

Montada, L. & Filipp, S.-H. (1979). Entwicklungspsychologische Grundlagen pädagogisch-psychologischer Entscheidungen. In J. Brandtstädter, G. Reinert & K.A. Schneewind (Hrsg.), Pädagogische Psychologie: Probleme und Perspektiven (S. 525-545). Stuttgart: Klett-Cotta.

Montada, L. (Hrsg.). (1979). Brennpunkte der Entwicklungspsychologie. Stuttgart: Kohlhammer.

Montada, L. (1978). Bericht über das Internationale Forschungsseminar für Entwicklungspsychologie (ISEP) vom 30.7. - 19.8.1977 in Herl bei Trier. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 10, 94-97.

Montada, L. (1978). Jean Piaget. In K. Fassmann (Hrsg.), Die Großen der Weltgeschichte. Die Psychologie des 20. Jahrhunderts (S. 560-579). Zürich: Kindler.

Montada, L. (1978). Piaget und die empiristische Lernpsychologie. In G. Steiner (Hrsg.), Piaget und die Folgen. Die Psychologie des 20. Jahrhunderts (S. 290-305). Zürich: Kindler.

Montada, L. (1978). Moralerziehung und die Konsistenzproblematik in der Differentiellen Psychologie. Trier: Universitaet, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1978). Schuld als Schicksal? Zur Psychologie des Erlebens moralischer Verantwortung. Trier: Universitaet, Fachbereich I - Psychologie.

Montada, L. (1977). Moralisches Verhalten. In T. Herrmann, P.R. Hofstätter, H. Huber & F.E. Weinert (Hrsg.), Handbuch psychologischer Grundbegriffe (S. 289-296). München: Kösel.

Montada, L. (1976). Genetische Erkenntnistheorie. Psychologie heute, 6, 56-62.

Montada, L. & Filipp, S.-H. (1976). Implications of life-span developmental psychology for childhood education. Advances in Child Development and Behavior, 11, 253-256.

Aebli, H., Montada, L. & Steiner, G. (1975). Erkennen, Lernen, Wachsen. Stuttgart: Klett.

Montada, L. (1975). Transferprobleme. In W. Potthoff (Hrsg.), Handbuch der Schulpädagogik (S. 142-148). Freiburg: Herder.

Montada, L. & Setter to Bulte, U. (1974). Strafwirkung als Funktion der Strafbewertung. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 6, 75-89.

Montada, L., Brümann, B. & Gronwald, W. (1973). Kompensation des Gradienten der zeitlichen Strafverzögerung durch verbale Mediation. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 5, 16-28.

Montada, L. (1972). Struktureller Transfer beim Lernen der Zahlenkonstanz durch Ausnutzen von Analogien. Schule und Psychologie, 18, 257-268.

Montada, L. (1972). Struktureller Transfer durch Analogienbildung. In H. Halbfas, F. Mauer & W. Popp (Hrsg.), Entwicklung der Lernfähigkeit (S. 100-117). Stuttgart: Klett.

Montada, L. & Thirion, C. (1972). Auswirkungen unterschiedlicher Reaktionen des Modells nach Bestrafung durch Übertretung auf die Übertretungstendenz des Beobachters. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 4, 221-234.

Montada, L. (1970). Die Lernpsychologie Jean Piagets. Stuttgart: Klett.

Montada, L. (1970). Entwicklung und Lernen. Schweizerische Zeitschrift für Psychologie und ihre Anwendungen, 29, 423-429.

Aebli, H., Montada, L. & Schneider, U. (1968). Über den Egozentrismus des Kindes. Stuttgart: Klett.

Montada, L. (1968). Über die Funktion der Mobilität in der kognitiven Entwicklung. Stuttgart: Klett.

Montada, L. (1967). Über den Faktor der Mobilität in Piagets Theorie der kognitiven Entwicklung. In M. Irle (Hrsg.), Bericht über den 25. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie in Münster 1966 (S. 390-395). Göttingen: Hogrefe.



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden oder haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil; bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Dr. Gabriel Schui
Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID)
Universitätsring 15,
54296 Trier
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.psychauthors.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p00144LM_pub