Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü

Autoren mit:

WGL Logo

PsychAuthors

Literaturliste von Prof. em. Dr. Jürgen Rost

letzte Aktualisierung: 25.08.2018

Martens, T., Rost, J. & Gresele, C. (2014). BuV - Skala "Bedrohung und Vulnerabilität". (PSYNDEX Tests Info).

Martens, T., Rost, J. & Gresele, C. (2014). CS - Skala "Coping-Stil". (PSYNDEX Tests Info).

Martens, T., Rost, J. & Gresele, C. (2014). VfUP - Skala "Verantwortung für Umweltprobleme". (PSYNDEX Tests Info).

Rost, J. (2013). A note on the correlation of gain scores and achievement level. Polskie Forum Psychologiczne, 18(1), 5-16.

Rost, J. (2013). A note on the correlation of gain scores and archievement [sic!] level. Polskie Forum Psychologiczne, 18(1), 5-16.

Baros, W. & Rost, J. (Hrsg.). (2012). Natur- und kulturwissenschaftliche Perspektiven in der Psychologie. Methodologie, Methoden, Anwendungsbeispiele. Berlin: Regener.

Rost, J. (2012). Qualitative und quantitative Methoden. Eine integrative Sichtweise. In W. Baros & J. Rost (Hrsg.), Natur- und kulturwissenschaftliche Perspektiven in der Psychologie. Methodologie, Methoden, Anwendungsbeispiele (S. 133-150). Berlin: Regener.

Walter, O. & Rost, J. (2011). Psychometrische Grundlagen von Large Scale Assessments. In L. F. Hornke, M. Amelang & M. Kersting (Hrsg.), Methoden der psychologischen Diagnostik (S. 87-149). Göttingen: Hogrefe.

Roberts, J., Rost, J. & Macready, G. (2010). An unfolding mixture model to explore the latitude of acceptance concept in attitude measurement. In S. Embretson (Ed.), Measuring Psychological Constructs: Advances in Model-based Approaches (pp. 175-190). Washington DC: American Psychological Association..

Roberts, J. S., Rost, J. & Macready, G. (2010). MIXUM: An unfolding mixture model to explore the latitude of acceptance concept in attitude measurement. In S. E. Embretson (Ed.), Measuring psychological constructs. Advances in model-based approaches (pp. 175-197). Washington: American Psychological Association.

Rost, J. (2010). Messmethode nach Rasch. In H. Holling & B. Schmitz (Hrsg.), Handbuch Statistik, Methoden und Evaluation (S. 649-659). Göttingen: Hogrefe.

Rost, J. & Eid, M. (2009). Mischverteilungsmodelle. In H. Holling (Hrsg.), Grundlagen und statistische Methoden der Evaluationsforschung (S. 483-524). Göttingen: Hogrefe.

Lauströer, A. & Rost, J. (2008). Operationalisierung und Messung von Bewertungskompetenz. In I. Bormann & G. de Haan (Hrsg.), Kompetenzen der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Operationalisierung, Messung, Rahmenbedingungen, Befunde (S. 89-102). Wiesbaden: Springer VS.

Martens, T. & Rost, J. (2008). Messen und Skalieren in der Umweltpsychologie. In E.-D. Lantermann & V. Linneweber (Hrsg.), Grundlagen, Paradigmen und Methoden der Umweltpsychologie (S. 867-898). Göttingen: Hogrefe.

Rost, J. (2008). Zur Messung von Kompetenzen einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. In I. Bormann (Hrsg.), Kompetenzen der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Operationalisierung, Messung, Rahmenbedingungen, Befunde (S. 61-73). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Carstensen, C. H. & Rost, J. (2007). Multidimensional three-mode Rasch models. In M. von Davier & C. H. Carstensen (Eds.), Multivariate and mixture distribution Rasch models. Extensions and applications (pp. 157-175). New York: Springer.

Klieme, E., Avenarius, H., Blum, W., Döbrich, P., Gruber, H., Prenzel, M., Reiss, K., Riquarts, K., Rost, J., Tenorth, H.-E. & Vollmer, H. J. (2007). Zur Entwicklung nationaler Bildungsstandards. Expertise. Berlin: Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Rost, J. (2007). Definition von Kompetenzniveaus mit Hilfe von Mischverteilungsmodellen. In B. Beck & E. Klieme (Hrsg.), Sprachliche Kompetenzen. Konzepte und Messung (S. 100-106). Weinheim: Beltz.

von Davier, M. & Rost, J. (2007). Mixture distribution Item Response Models. In Handbook of Statistics (pp. 643-661). München: Elsevier.

von Davier, M., Rost, J. & Carstensen, C.H. (2007). Introduction: Extending the Rasch Model. In M. von Davier & C. H. Carstensen (Eds.), Multivariate and mixture distribution Rasch models. Extensions and applications (pp. 1-14). Heidelberg: Springer.

Engeln, K. & Rost, J. (2006). Increasing Stundents' interest: Informal learning in authentic science labs. In X. Liu & W. Boone (Eds.), Applications of Rasch Measurement in science education (pp. 315-331). Minnesota: Jam Press.

Engeln, K. & Rost, J. (2006). Increasing students' interest: Informal learning in authentic science labs. In X. Liu & W. J. Boone (Eds.), Applications of Rasch Measurement in science education (pp. 315-331). Minnesota: Jam Press.

Prenzel, M., Baumert, J., Blum, W., Lehmann, R., Leutner, D., Neubrand, M., Pekrun, R., Rost, J. & Schiefele, U. (Hrsg.). (2006). PISA 2003. Untersuchungen zur Kompetenzentwicklung im Verlauf eines Schuljahres. Münster: Waxmann.

Ramm, G., Prenzel, M., Baumert, J., Blum, W., Lehmann, R., Leutner, D., Neubrand, M., Pekrun, R., Rolff, H.-G., Rost, J. & Schiefele, U. (Hrsg.). (2006). PISA 2003. Dokumentation der Erhebungsinstrumente. Münster: Waxmann.

Rost, J. (2006). Item-Response-Theorie. In F. Petermann & M. Eid (Hrsg.), Handbuch der Psychologischen Diagnostik (S. 261-274). Göttingen: Hogrefe.

Rost, J. (2006). Kompetenzstrukturen und Kompetenzmessung. Praxis der Naturwissenschaften - Chemie in der Schule, 55(8), 5-8.

Rost, J. (2006). Latent-Class-Analyse. In F. Petermann & M. Eid (Hrsg.), Handbuch der Psychologischen Diagnostik (S. 275-287). Göttingen: Hogrefe.

Rost, J. (2006). Zählen oder Messen? In A. Diekmann (Hrsg.), Methoden der Sozialforschung (S. 75-92). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Rost, J. & Walter, O. (2006). Multimethod item response theory. In M. Eid & E. Diener (Eds.), Handbook of multimethod measurement in psychology (pp. 249-268). Washington: Amercian Psychological Association.

Walter, O., Senkbeil, M., Rost, J., Carstensen, C. H. & Prenzel, M. (2006). Die Entwicklung der naturwissenschaftlichen Kompetenz von der neuten zur zehnten Klassenstufe: Deskriptive Befunde. In PISA-Konsortium Deutschland (Hrsg.),M. Prenzel, J. Baumert, W. Blum, R. Lehmann, D. Leutner, M. Neubrand, R. Pekrun, J. Rost & U. Schiefele (Hrsg.), PISA 2003. Untersuchungen zur Kompetenzentwicklung im Verlauf eines Schuljahres (S. 87-118). Münster: Waxmann.

Carstensen, C. H., Knoll, S., Siegle, T., Rost, J. & Prenzel, M. (2005). Technische Grundlagen des Ländervergleichs. In PISA-Konsortium Deutschland (Hrsg.),M. Prenzel, J. Baumert, Blum. Werner, R. Lehmann, D. Leutner, M. Neubrand, R. Pekrun, J. Rost & U. Schiefele (Hrsg.), PISA 2003. Der zweite Vergleich der Länder in Deutschland - Was wissen und können Jugendliche? (S. 385-401). Münster: Waxmann.

Prenzel, M., Baumert, J., Blum. Werner, Lehmann, R., Leutner, D., Neubrand, M., Pekrun, R., Rost, J. & Schiefele, U. (Hrsg.). (2005). PISA 2003. Der zweite Vergleich der Länder in Deutschland - Was wissen und können Jugendliche? Münster: Waxmann.

Rost, J., Walter, O., Carstensen, C., Senkbeil, M. & Prenzel, M. (2005). Der nationale Naturwissenschaftstest 2003. Mathematischer und Naturwissenschaftlicher Unterricht, 58(4), 196-203.

Rost, J. (2005). Die Messtheorie von Rasch in Psychologie und Pädagogik. Lengerich: Pabst.

Rost, J. (2005). Messung von Kompetenzen Globalen Lernens. ZEP - Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 28(2), 14-18.

Rost, J., Senkbeil, M., Walter, O., Carstensen, C. H. & Prenzel, M. (2005). Naturwissenschaftliche Grundbildung im Ländervergleich. In PISA-Konsortium Deutschland (Hrsg.),M. Prenzel, J. Baumert, Blum. Werner, R. Lehmann, D. Leutner, M. Neubrand, R. Pekrun, J. Rost & U. Schiefele (Hrsg.), PISA 2003. Der zweite Vergleich der Länder in Deutschland - Was wissen und können Jugendliche? (S. 103-124). Münster: Waxmann.

Rost, J., Walter, O., Carstensen, C. H., Senkbeil, M. & Prenzel, M. (2005). Der nationale Naturwissenschaftstest PISA 2003. Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht, 58(4), 196-203.

Senkbeil, M., Rost, J., Carstensen, C. H. & Walter, O. (2005). Der nationale Naturwissenschaftstest PISA 2003. Entwicklung und empirische Überprüfung eines zweidimensionalen Facettendesigns. Empirische Pädagogik, 19(2), 166-189.

Bayrhuber, H. & Rost, J. (2004). Umwelterziehung und Bildung für nachhaltige Entwicklung. In S. Blömeke, P. Reinhold, G. Tulodziecki & J. Wildt (Hrsg.), Handbuch Lehrerbildung (S. 603-613). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Carstensen, C. H., Knoll, S., Rost, J. & Prenzel, M. (2004). Technische Grundlagen. In PISA-Konsortium Deutschland (Hrsg.), PISA 2003. Der Bildungsstand der Jugendlichen in Deutschland - Ergebnisse des zweiten internationalen Vergleichs (S. 371-387). Münster: Waxmann.

Klieme, E., Avenarius, H., Blum, W., Döbrich, P., Gruber, H., Prenzel, M., Reiss, K., Riquarts, K., Rost, J., Tenorth, H.-E. & Vollmer, H. J. (2004). The development of national education standards. An expertise. (BMBF education reform. 1). Bonn: BMBF.

Lauströer, A. & Rost, J. (2004). Aufgaben zur Gestaltungskompetenz. 21 - Das Magazin für zukunftsfähige Bildung, 3(2), 30-33.

Rost, J. (2004). Competencies for global learning. The Development Education Journal, 11(1), 6-8.

Rost, J. (2004). Kompetenzen und Bildungsstandards der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Kronshagen: Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein.

Rost, J. (2004). Lehrbuch Testtheorie - Testkonstruktion (2., vollst. überarb. u. erw. Aufl.). Bern: Huber.

Rost, J. (2004). Psychometrische Modelle zur Überprüfung von Bildungsstandards anhand von Kompetenzmodellen. Zeitschrift für Pädagogik, 50(5), 662-678.

Rost, J. (2004). Zählen oder Messen? Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Sonderheft, 75-92.

Rost, J., Prenzel, M., Senkbeil, M. & Groß, K. (2004). Naturwissenschaftliche Bildung in Deutschland. Methoden und Ergebnisse von PISA 2000. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Rost, J., Walter, O., Carstensen, C. H., Senkbeil, M. & Prenzel, M. (2004). Naturwissenschaftliche Kompetenz. In PISA-Konsortium Deutschland (Hrsg.), PISA 2003. Der Bildungsstand der Jugendlichen in Deutschland - Ergebnisse des zweiten internationalen Vergleichs (S. 111-146). Münster: Waxmann.

Zimmer, K., Burba, D. & Rost, J. (2004). Kompetenzen von Jungen und Mädchen. In PISA-Konsortium Deutschland (Hrsg.), PISA 2003. Der Bildungsstand der Jugendlichen in Deutschland - Ergebnisse des zweiten internationalen Vergleichs (S. 211-223). Münster: Waxmann.

Bayrhuber H. & Rost, J. (2003). Umwelterziehung und Bildung für nachhaltige Entwicklung. In S. Blömeke, P. Reinhold, G. Tulodziecki & J. Wildt (Hrsg.), Handbuch Lehrerbildung (S. 603-613). Bad Heilbrunn: Klinkhardt und Westermann.

Klieme, E., Avenarius, H., Blum, W., Döbrich, P., Gruber, H., Prenzel, M., Reiss, K., Riquarts, K., Rost, J., Tenorth, H.-E. & Vollmer, H. J. (2003). Zur Entwicklung nationaler Bildungsstandards. Eine Expertise. Bonn: Bundesministerium für Bildung und Forschung.

Rost, J. (2003). Zeitgeist und Moden empirischer Analysemethoden. Forum Qualitative Sozialforschung/Forum: Qualitative Social Research (Online Journal), 4(2), 9.

Rost, J., Carstensen, C. H., Bieber, G., Neubrand, M. & Prenzel, M. (2003). Naturwissenschaftliche Teilkompetenzen im Ländervergleich. In Deutsches PISA-Konsortium (Hrsg.),J. Baumert, C. Artelt, E. Klieme, M. Neubrand, M. Prenzel, U. Schielele, W. Schneider, K.-J. Tillmann & M. Weiß (Hrsg.), PISA 2000. Ein differenzierter Blick auf die Länder der Bundesrepublik Deutschland (S. 109-129). Opladen: Leske + Budrich.

Rost, J., Lauströer, A. & Raack, N. (2003). Kompetenzmodelle einer Bildung für Nachhaltigkeit. Praxis der Naturwissenschaften - Chemie in der Schule, 52(8), 10-15.

Rost, J. & Warning-Schröder, H. (2003). Indikatoren messen und auswerten. Grundschule, 30-31.

Carstensen, C., Knoll, S., Siegle, T., Rost, J. & Prenzel, M. (2002). Technische Grundlagen des Ländervergleichs. In Deutsches PISA-Konsortium (Hrsg.), PISA 2000 - Die Länder der Bundesrepublik im Vergleich (S. 385-400). Opladen: Leske & Budrich.

Prenzel, M., Carstensen, C. H., Rost, J. & Senkbeil, M. (2002). Naturwissenschaftliche Grundbildung im Ländervergleich. In J. Baumert, C. Artelt, E. Klieme, M. Neubrand, M. Prenzel, U. Schiefele, W. Schneider, J. Tillmann & M. Weiss (Hrsg.), PISA 2000. Die Länder der Bundesrepublik Deutschland im Vergleich (S. 129-158). Opladen: Leske & Budrich.

Prenzel, M., Häußler, P., Rost, J. & Senkbeil, M. (2002). Der PISA-Naturwissenschaftstest: Lassen sich die Aufgabenschwierigkeiten vorhersagen? Unterrichtswissenschaft, 30(2), 120-135.

Rost, J. (2002). Mixed and latent Markov models as item response models. MPR-online, 7(2), 53-72.

Rost, J. (2002). Qualitative und Quantitative Methoden in der fachdidaktischen Forschung. In K. Spreckelsen, K. Möller & A. Hartinger (Hrsg.), Ansätze und Methoden empirischer Forschung zum Sachunterricht (S. 71-90). Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Rost, J. (2002). Umweltbildung - Bildung für nachhaltige Entwicklung. Was macht den Unterschied? ZEP - Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik, 25(1), 7-12.

Rost, J. (2002). When personality questionnaires fail to be unidimensional. Psychologische Beiträge, 44(1), 108-125.

Rost, J. & Carstensen, C. H. (2002). Multidimensional Rasch measurement via item component models and faceted designs. Applied Psychological Measurement, 26(1), 42-56.

Skaumal, U., Rost, J., Warning-Schröder, H., Raack, N. & Martens, T. (2002). Unterricht zu ausgewählten "Syndromen globalen Wandels". Entwicklung der Materialien und Ergebnisse eines Unterrichtsversuchs. In R. Klee & H. Bayrhuber (Hrsg.), Lehr- und Lernforschung in der Biologiedidaktik (S. 215-226). Innsbruck: Studienverlag.

Langeheine, R., Häußler, P., Hoffmann, L., Rost, J. & Sievers, K. (2001). Strukturelle Veränderungen des Physikinteresses von der 7. zur 9. Jahrgangsstufe. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 33(1), 20-29.

Prenzel, M., Rost, J., Senkbeil, M., Häußler, P. & Klopp, A. (2001). Naturwissenschaftliche Grundbildung: Testkonzeption und Ergebnisse. In J. Baumert, E. Klieme, M. Neubrand, M. Prenzel, U. Schiefele, W. Schneider, P. Stanat, K.-J. Tillmann & M. Weiß (Hrsg.), PISA 2000. Basiskompetenzen von Schülerinnen und Schülern im internationalen Vergleich (S. 191-248). Opladen: Leske + Budrich.

Rode, H., Bolscho, D., Dempsey, R. & Rost, J. (2001). Umwelterziehung in der Schule. Zwischen Anspruch und Wirksamkeit. Opladen: Leske + Budrich.

Rost, J. (2001). The growing family of Rasch models. In A. Boomsma, M. A. J. van Duijn & T. A. B. Snijders (Eds.), Essays on item response theory (pp. 25-42). New York: Springer.

Rost, J., Gresele, C. & Martens, T. (2001). Handeln für die Umwelt. Anwendung einer Theorie. Münster: Waxmann.

Bögeholz, S., Mayer, J. & Rost, J. (2000). Nature experience and environmental behavior of students: An empirical study. In H. Bayrhuber & J. Mayer (Eds.), Empirical research on environmental education in Europe (pp. 103-110). Münster: Waxmann.

Langeheine, R., Häußler, P., Hoffmann, L., Rost, J. & Sievers, K. (2000). Veränderungen im Interesse an Physik über die Zeit: Altersdifferenzen oder epochale Effekte? Empirische Pädagogik, 14(1), 35-57.

Martens, T., Gresele, C. & Rost, J. (2000). The cognitive and affective components of responsible environmental behavior. In H. Bayrhuber & J. Mayer (Eds.), Empirical research on environmental education in Europe (pp. 91-101). Münster: Waxmann.

Matschinger, H., Rost, J. & Angermeyer, M. C. (2000). Probleme der Populationsheterogenität bei der Messung und Erklärung von Einstellungsdimensionen. Darstellung am Beispiel sozialer Distanz gegenüber psychisch Erkrankten. In J. Reinecke & C. Tarnai (Hrsg.), Angewandte Klassifikationsanalyse in den Sozialwissenschaften (S. 159-177). Münster: Waxmann.

Rost, J. (2000). Allgemeine Standards für die Evaluationsforschung. In W. Hager, J.-L. Patry & H. Brezing (Hrsg.), Evaluation psychologischer Interventionsmaßnahmen. Standards und Kriterien: Ein Handbuch (S. 129-140). Bern: Huber.

Rost, J. (2000). Haben ordinale Rasch-Modelle variierende Trennschärfen? Eine Antwort auf die Wiener Repliken. Psychologische Rundschau, 51(1), 36-37.

Moosbrugger, H., Rost, J. & Schermelleh-Engel, K. (1999). Überlegungen zur Entwicklung eines Curriculums für das Prüfungsfach "Evaluation und Forschungsmethodik". Psychologische Rundschau, 50(3), 165-167.

Rost, J. (1999). Test- und Fragebogenanalysen. , 455-480.

Rost, J. (1999). Drei Thesen zum Konzept qualitativer Forschungsmethoden. In D. Bolscho & G. Michelsen (Hrsg.), Methoden der Umweltbildungsforschung (S. 53-62). Opladen: Leske + Budrich.

Rost, J. (1999). Was ist aus dem Rasch-Modell geworden? Psychologische Rundschau, 50(3), 140-156.

Rost, J., Carstensen, C. H. & von Davier, M. (1999). Sind die Big Five Rasch-skalierbar? Eine Reanalyse der NEO-FFI-Normierungsdaten. Diagnostica, 45(3), 119-127.

Rost, J., Sievers, K., Häußler, P., Hoffmann, L. & Langeheine, R. (1999). Struktur und Veränderung des Interesses an Physik bei Schülern der 6. bis 10. Klassenstufe. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 31(1), 18-31.

Böhm, G., Rost, J. & Spada, H. (1998). Editorial: Psychologische Aspekte von Umweltrisiken. Zeitschrift für experimentelle Psychologie, 45(4), 243-250.

Dempsey, R., Gresele, C., Bögeholz, S., Martens, T., Mayer, J., Rode, H. & Rost, J. (1998). Empirical studies on environmental education in Germany: Contributions of the Institute for Science Education. Research in Science Education, 28(2), 259-279.

Häussler, P., Hoffman, L., Langeheine, R., Rost, J. & Sievers, K. (1998). A typology of students' interest in physics and the distribution of gender and age within each type. International Journal of Science Education, 20(2), 223-238.

Köller, O., Baumert, J. & Rost, J. (1998). Zielorientierungen: Ihr typologischer Charakter und ihre Entwicklung im frühen Jugendalter. Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie, 30(3), 128-138.

Martens, T. & Rost, J. (1998). Der Zusammenhang von wahrgenommener Bedrohung durch Umweltgefahren und der Ausbildung von Handlungsintentionen. Zeitschrift für Experimentelle Psychologie, 45(4), 345-364.

Martens, T., Rost, J. & Gresele, C. (1997). Identifikation von kognitiven Faktoren des Umwelthandelns. In R. Kaufmann-Hayoz, R. Defila & M. Flury (Hrsg.), Umweltbildung in Schule und Hochschule. Proceedings des Symposiums "Umweltverantwortliches Handeln" vom 4.-6. September 1996 in Bern (S. 37-44). Bern: Universität, Interfakultäre Koordinationsstelle für Allgemeine Ökologie.

Rost, J. (1997). Intelligenz. In J. Straub, W. Kempf & H. Werbik (Hrsg.), Psychologie - Eine Einführung. Grundlagen, Methoden, Forschungsfelder. München: DTV.

Rost, J. (1997). Persönlichkeit. In J. Straub, W. Kempf & H. Werbik (Hrsg.), Psychologie - Eine Einführung. Grundlagen, Methoden, Forschungsfelder. München: DTV.

Rost, J. (1997). Logistic mixture models. In W. J. van der Linden & R. K. Hambleton (Eds.), Handbook of modern item response theory (pp. 449-463). New York: Springer.

Rost, J. (1997). Theorien menschlichen Umwelthandelns. In G. Michelsen, L. Wohlers, M. Adomßent, M. Schwarz & D. Mandl (Hrsg.), Umweltberatung. Grundlagen und Praxis (S. 55-62). Bonn: Economica Verlag.

Rost, J. & Langeheine, R. (Eds.). (1997). Applications of latent trait and latent class models in the social sciences. Münster: Waxmann.

Rost, J., Carstensen, C. & von Davier, M. (1997). Applying the mixed Rasch model to personality questionnaires. In J. Rost & R. Langeheine (Eds.), Applications of latent trait and latent class models in the social sciences (pp. 324-332). Münster: Waxmann.

Rost, J. & Langeheine, R. (1997). A guide through latent structure models for categorical data. In J. Rost & R. Langeheine (Eds.), Applications of latent trait and latent class models in the social sciences (pp. 13-37). Münster: Waxmann.

Rost, J. & Luo, G. (1997). An application of a Rasch-based unfolding model to a questionnaire on adolescent centrism. In J. Rost & R. Langeheine (Eds.), Applications of latent trait and latent class models in the social sciences (pp. 278-286). Münster: Waxmann.

von Davier, M. & Rost, J. (1997). Self monitoring - A class variable? In J. Rost & R. Langeheine (Eds.), Applications of latent trait and latent class models in the social sciences (pp. 296-304). Münster: Waxmann.

Davier, M.v. & Rost, J. (1996). ABI-UMW/P - Angstbewältigungsinventar für Umweltgefahren. PSYNDEX Tests Info. Diagnostica, 42(4), 313-331.

Häußler, P., Hoffmann, L., Langeheine, R., Rost, J. & Sievers, K. (1996). Qualitative Unterschiede im Interesse an Physik und Konsequenzen für den Physikunterricht. Zeitschrift für Didaktik der Naturwissenschaften, 2(3), 57-69.

Langeheine, R. & Rost, J. (1996). Latent-Class-Analyse. In E. Erdfelder, R. Mausfeld, T. Meiser & G. Rudinger (Hrsg.), Handbuch Quantitative Methoden (S. 315-332). Weinheim: Psychologie Verlags Union.

Rost, J. & Langeheine, R. (1996). A note on item homogeneity defined by multivariate symmetry. Studia Psychologica, 38(3), 199-202.

Rost, J. (1996). Lehrbuch Testtheorie, Testkonstruktion. Bern: Huber.

Rost, J. & Erdfelder, E. (1996). Mischverteilungsmodelle. In E. Erdfelder, R. Mausfeld, T. Meiser & G. Rudinger (Hrsg.), Handbuch Quantitative Methoden (S. 333-348). Weinheim: Psychologie Verlags Union.

von Davier, M. & Rost, J. (1996). Die Erfassung transsituativer Copingstile durch Stimulus-Response Inventare. Diagnostica, 42(4), 313-331.

Rost, J. & von Davier, M. (1995). Mixture distribution Rasch models. In G. H. Fischer & I. W. Molenaar (Eds.), Rasch models. Foundations, recent developments, and applications (pp. 257-268). New York: Springer.

von Davier, M. & Rost, J. (1995). Polytomous mixed Rasch models. In G. H. Fischer & I. W. Molenaar (Eds.), Rasch models. Foundations, recent developments, and applications (pp. 371-379). New York: Springer.

Köller, O., Rost, J. & Köller, M. (1994). Individuelle Unterschiede beim Lösen von Raumvorstellungsaufgaben aus dem IST- bzw. IST-70-Untertest "Würfelaufgaben". Zeitschrift für Psychologie, 202(1), 65-85.

Rost, J. & Gresele, C. (1994). Ermittlung idealtypischer Merkmalskonfigurationen: Die Latent Class Analyse und Raumcharakterisierung Nordrhein-Westfalens mittels Latent Class Analyse. In W. Schröder, L. Vetter & O. Fränzle (Hrsg.), Neuere statistische Verfahren und Modellbildung in der Geoökologie. Wiesbaden: Vieweg.

Rost, J. & von Davier, M. (1994). A conditional item-fit index for Rasch models. Applied Psychological Measurement, 18(2), 171-182.

Bolscho, D., Rode, H., Rost, J. & Seybold, H. (1993). Schulische Umwelterziehung in Deutschland: Zentrale Ergebnisse einer empirischen Erhebung. In H. Seybold & D. Bolscho (Hrsg.), Umwelterziehung - Bilanz und Perspektiven. Günter Eulefeld zum 65. Geburtstag (S. 213-233). Kiel: Universität, Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften.

Eulefeld, G., Bolscho, D., Rode, H., Rost, J. & Seybold, H. (1993). Entwicklung der Praxis schulischer Umwelterziehung in Deutschland. Ergebnisse empirischer Studien. Kiel: Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften an der Universität Kiel.

Giegler, H. & Rost, J. (1993). Typenbildung und Responsesets beim Gießen-Test: Clusteranalyse versus Analyse latenter Klassen. Zeitschrift für Differentielle und Diagnostische Psychologie, 14(3), 137-152.

Langeheine, R. & Rost, J. (1993). Latent Class Analyse. Psychologische Beiträge, 177-198.

Rost, J. & Kohlmann, C.-W. (1993). Vigilante und kognitiv vermeidende Strategien. In L. Montada (Hrsg.), Bericht über den 28. Kongress der DGPs in Trier 1992 (S. 936-940). Göttingen: Hogrefe.

Rost, J. & Strauß, B. (1993). Zur Wechselwirkung von Informationsdarbietung und mentalem Modell beim Umgang mit einem komplexen Problem. Sprache & Kognition, 12(2), 73-82.

Rost, J. & von Davier, M. (1993). Measuring different traits in different populations with the same items. In R. Steyer, K. F. Wender & K. F. Widaman (Eds.), Psychometric methodology. Proceedings of the 7th European Meeting of the Psychometric Society in Trier (pp. 446-450). Stuttgart: G. Fischer.

Rost, J. (1992). Das Verhältnis von Wissen und Handeln aus kognitionstheoretischer Sicht. In P. Häußler (Hrsg.), Physikunterricht und Menschenbildung (S. 141-153). Kiel: Universität, Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften.

Rost, J. & Strauß, B. (1992). Recent developments in psychometrics and test theory. German Journal of Psychology, 16(2), 91-119.

Rost, J. (1991). A logistic mixture distribution model for polychotomous item responses. British Journal of Mathematical & Statistical Psychology, 44(1), 75-92.

Rost, J. & Georg, W. (1991). Alternative Skalierungsmöglichkeiten zur klassischen Testtheorie am Beispiel der Skala "Jugendzentrismus". ZA-Information, 52-74.

Tarnai, C. & Rost, J. (1991). Die Auswertung inhaltsanalytischer Kategorien mit Latent-Class Modellen. ZA-Information, 75-87.

Bolscho, D., Eulefeld, G., Rost, J. & Seybold, H. (1990). Environmental education in practice in the Federal Republic of Germany: An empirical study. International Journal of Science Education, 12(2), 133-146.

Giegler, H. & Rost, J. (1990). Ordinale manifeste Variablen - Nominale latente Variablen - Latent Class Analysis für ordinale Daten. In F. Faulbaum, R. Haux & K.-H. Jöckel (Hrsg.), SOFTSTAT'89. Fortschritte der Statistik-Software 2. 5. Konferenz über die wissenschaftliche Anwendung von Statistik-Software, Heidelberg, 1989 (S. 461-470). Stuttgart: Fischer.

Rost, J., Häußler, P. & Hoffmann, L. (1990). Woher kommt die physikalische Bildung? Erziehung und Unterricht, 140, 415-418.

Rost, J. (1990). Einstellungsmessung in der Tradition von Thurstone's Skalierungsverfahren. Empirische Pädagogik, 4(1), 83-92.

Rost, J. (1990). Rasch models in latent classes: An integration of two approaches to item analysis. Applied Psychological Measurement, 14(3), 271-282.

Tarnai, C. & Rost, J. (1990). Identifying aberrant response patterns in the Rasch model: The Q index. Sozialwissenschaftliche Forschungsdokumentation. Münster: Institut für sozialwissenschaftliche Forschung e.V.

Rost, J. (1989). Rasch Models and Latent Class Models for Measuring Change with Ordinal Variables. In R. Coppi & S. Bolasco (Eds.), Multiway Data Analysis (pp. 473-483). Amsterdam: Elsevier.

Rost, J., Häußler, P. & Hoffmann, L. (1989). Longterm effects of physics education in the Federal Republic of Germany. International Journal of Science Education, 11(2), 213-226.

Eulefeld, G., Bolscho, D., Rost, J. & Seybold, H. (1988). Praxis der Umwelterziehung in der Bundesrepublik Deutschland. Kiel: Universität, Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften.

Häußler, P., Frey, K., Hoffmann, L., Rost, J. & Spada, H. (1988). Physikalische Bildung für heute und morgen. Ergebnisse einer curricularen Delphi-Studie. Kiel: IPN.

Häußler, P., Frey, K., Hoffmann, L., Rost, J. & Spada, H. (1988). Education in Physics for Today and Tomorrow. Results of a Curricular Delphi-Study. Kiel: IPN.

Häußler, P., Frey, K., Hoffmann, L., Rost, J. & Spada, H. (1988). Physikalische Bildung heute und Morgen. Ergebnisse einer curricularen Delphi-Studie. Kiel: Universität, Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften.

Langeheine, R. & Rost, J. (Eds.). (1988). Latent trait and latent class models. New York: Plenum Press.

Langeheine, R. & Rost, J. (1988). Introduction and overview. In R. Langeheine & J. Rost (Eds.), Latent trait and latent class models (pp. 1-7). New York: Plenum Press.

Rost, J. (1988). Measuring attitudes with a threshold model drawing on a traditional scaling concept. Applied Psychological Measurement, 12(4), 397-409.

Rost, J. (1988). Quantitative und qualitative probabilistische Testtheorie. Bern: Huber.

Rost, J. (1988). Rating scale analysis with latent class models. Psychometrika, 53(3), 327-348.

Rost, J. (1988). Test theory with qualitative and quantitative latent variables. In R. Langeheine & J. Rost (Eds.), Latent trait and latent class models (pp. 147-171). New York: Plenum Press.

Häußler, P., Hoffmann, L. & Rost, J. (1987). Langzeitwirkungen von Physikunterricht. Physik und Didaktik, 4, 326-328.

Häußler, P., Hoffmann, L. & Rost, J. (1987). Langzeitwirkung von Physikunterricht. Physik und Didaktik, 326-328.

Eulefeld, G., Bolscho, D., Rost, J. & Seybold, H. (1986). Die Praxis der Umwelterziehung in den Schulen der Bundesrepublik Deutschland. In R. Hedewig & J. Knoll (Hrsg.), Biologieunterricht außerhalb des Schulgebäudes. Beiträge zur Tagung der Sektion Fachdidaktik im Verband Deutscher Biologen in Loccum, 30.9. - 4.10.1985 (S. 34-45). Köln: Aulis Verlag Deubner.

Häußler, P., Hoffmann, L. & Rost, J. (1986). Zum Stand physikalischer Bildung Erwachsener - eine Erhebung unter Berücksichtigung des Zusammenhangs mit dem Bildungsgang. Kiel: IPN.

Rost, J. (1985). Measuring the Structure of Interests by Means of Questionnaire Data. In M. Lehrke, L. Hoffmann & P.L. Gardner (Eds.), Interests in Science and Technology Education. Proceedings of the 12th IPN Symposium 1984 (pp. 89-97). Kiel: IPN.

Rost, J. (1985). A latent class model for rating data. Psychometrika, 50(1), 37-49.

Rost, J. (1983). Network Theories of Semantic Memory and their Implications for Teaching Physics. In Research on Physics Education (pp. 185-211). Paris: Editions du Centre National de la Recherche Scientifique.

Rost, J. (1983). Cognitive preferences as components of student interest. Studies in Educational Evaluation, 9(3), 285-302.

Rost, J. & Sönnichsen, H. (1983). Probabilistische Testmodelle für Ratingdaten - Beschreibung der Computerprogramme RASBIN und LCABIN. Kiel: Universität, Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften.

Rost, J. & Spada, H. (1983). Die Quantifizierung von Lerneffekten anhand von Testdaten. Zeitschrift für Differentielle und Diagnostische Psychologie, 4(1), 29-49.

Häussler, P., Mielke-Ehrens, L. & Rost, J. (1982). Kognitive Umstrukturierung physikalischen Wissens. Ergebnisse eines Lernexperiments im Bereich der geometrischen Optik. Kiel: Universitaet, Institut fuer die Paedagogik der Naturwissenschaften.

Rost, J. (1982). An unconditional Likelihood Ratio for Testing Item Homogeneity in the Rasch Model. Education Research and Perspectives, University of Western Australia, 9(1), 7-17.

Rost, J. (1982). Testtheoretische Modelle für die klinisch-psychologische Forschung und Diagnostik. In U. Baumann & B. H. S. (Hrsg.), Klinische Psychologie. Trends in Forschung und Praxis: 5 (S. 58-110). Bern: Huber.

Rost, J. & Sönnichsen, H. (1982). Die Analyse latenter Klassen. Eine Programmbeschreibung. Kiel: Universitaet, Institut fuer die Paedagogik der Naturwissenschaften.

Bloch, J. A., Bünder, W., Frey, K. & Rost, J. (1981). Charakteristiken der Lehrerfortbildung im naturwissenschaftlichen Bereich in der Bundesrepublik Deutschland. Kiel: Universitaet, Institut fuer die Paedagogik der Naturwissenschaften.

Bloch, J. A., Bünder, W., Frey, K. & Rost, J. (1981). Institutionalisierte Lehrerfortbildung im naturwissenschaftlichen Bereich. Auszüge aus einer Studie zur Lehrerfortbildung in der Bundesrepublik Deutschland. Unterrichtswissenschaft, 9(1), 15-33.

Frey, K., Häußler, P., Hoffmann, L., Rost, J. & Spada, H. (1980). Physics Education for Everyone in an Industrialized Society. In C.P. McFadden (Ed.), World Trends in Science Education (pp. 116-122). Halifax: Atlantic Institute of Education.

Häußler, P., Frey, K., Hoffmann, L., Rost, J. & Spada, H. (1980). Physikalische Bildung: Eine curriculare Delphi-Studie, Teil I: Verfahren und Ergebnisse. Arbeitsbericht 41; Teil II: Bearbeitungsunterlagen der Teilnehmer. Arbeitsbericht 42. Kiel: IPN.

Rost, J. (1980). Gedächtnispsychologische Grundlagen naturwissenschaftlichen Wissens. Weinheim: Beltz.

Rost, J. & Spada, H. (1978). Probabilistische Testtheorie. In K.J. Klauer (Hrsg.), Handbuch für pädagogische Diagnostik (S. 59-97). Düsseldorf: Schwann.



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden oder haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil; bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Dr. Gabriel Schui
Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID)
Universitätsring 15,
54296 Trier
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.psychauthors.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p00194JR_pub