Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü

Autoren mit:

WGL Logo

PsychAuthors

Literaturliste von Prof. Dr. Herbert Fitzek

letzte Aktualisierung: 03.11.2018

Fitzek, H. (2017). Change Management - psychologische Modellierung von Veränderungsprozessen in Unternehmen. Wirtschaftspsychologie, 19(4), 23-31.

Fitzek, H. (2017). Psychologie im Feld - Kurt Lewins Schrift "Kriegslandschaft". Psychologische Rundschau, 68(3), 208.

Ulrich, H., Fitzek, H., Kuhle, L. F. & Siegel, S. (2016). Art coaching as an explorative technique in the real-life experience regarding people with gender dysphoria. Gestalt Theory, 38(2-3), 311-320.

Ulrich, H., Siegel, S., Beier, K. M., Fitzek, H. & Kuhle, L. F. (2016). Kunstcoaching als explorative Technik im Alltagstest bei Menschen mit Geschlechtsdysphorie. Sexuologie, 23(1-2), 59-70.

Allesch, C., Allolio-Näcke, L., Billmann-Mahecha, E., Eid, M., Fitzek, H., Guski-Leinwand, S., Hoppe-Graf, S., Jacobs, A., Kaiser-El-Safti, M., Krampen, G., Kugemann, W., Lange, L., Lück, H. E., Lüdmann, M., Lüer, G., Mack, W., Maiers, W., Prinz, W., Renner, K.-H., Schneider, W., Schönpflug, W., Sprung, H., Sprung, L., Stegie, R. & Volkmann-Raue, S. (2015). Memorandum zur Lage und zur Zukunft des Faches "Geschichte der Psychologie". Psychologische Rundschau, 66(3), 176-177.

Biehl-Missal, B. & Fitzek, H. (2014). Hidden heritage: A gestalt theoretical approach to the aesthetics of management and organisation. Gestalt Theory, 36(3), 251-266.

Fitzek, H. (2013). Artcoaching. Gestalt theory in arts and culture. Gestalt Theory, 35(1), 33-46.

Fitzek, H. (2012). Was ist praktisch an einer guten Theorie? Kurt Levvin und die Organisationsentwicklung. In R. Reinhardt (Hrsg.), Wirtschaftspsychologie und Organisationserfolg. Tagungsband zur 16. Fachtagung der "Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie", Stuttgart, 11. bis 12. Februar 2012 (S. 152-162). Lengerich: Pabst.

Claussen, J, Fitzek, H., Graubner, E., Laser, K., Schoppe, G. & Zügge, P. (2011). Kunst-Coaching. Ein kreatives Instrument der psychologischen Gründungsberatung. In Brandenburgisches Institut für Existenzgründung und Mittelstandsförderung (BIEM e. V.) (Hrsg.),K.-D. Müller & C. Diensberg (Hrsg.), Methoden- und Qualitätsentwicklung in der Gründungsunterstützung - Interventionen und Innovationen (S. 163-172). Lohmar: Josef Eul.

Fitzek, H. (2011). Was ist praktisch an einer guten Theorie? - Kurt Lewin und die Organisationspsychologie. In R. Reinhardt (Hrsg.), Wirtschaftspsychologie und Organisationserfolg. Tagungsband zur 16. Fachtagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie, Stuttgart, 11. - 12. Februar 2011. Lengerich: Pabst.

Fitzek, H. (2011). Kulturen im Dialog - Notizen über den Dialog der Kulturen in der Psychologie. In H. Fitzek & R. Sichler (Hrsg.), Kulturen im Dialog. Felder und Formen interkultureller Kommunikation und Kompetenz (S. 153-164). Gießen: Psychosozial-Verlag.

Fitzek, H. (2011). Kurt Lewin und die Aktionsforschung - Die Selbstentdeckung des Forschers im Forschungsfeld. Gestalt Theory, 33(2), 163-174.

Fitzek, H. & Sichler, R. (Hrsg.). (2011). Kulturen im Dialog. Felder und Formen interkultureller Kommunikation und Kompetenz. Zwischenschritte 2011. Giessen: Psychosozial.

Fitzek, H. (2010). Gestaltpsychologie. In G. Mey & K. Mruck (Hrsg.), Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie (S. 94-106). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Fitzek, H. (2010). Morphologische Beschreibung. In G. Mey & K. Mruck (Hrsg.), Handbuch Qualitative Forschung in der Psychologie (S. 692-706). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Fitzek, H. (2009). Organisationsentwicklung als Kultivierungsprojekt - ein Fallbeispiel. In G. Raab & A. Unger (Hrsg.), Der Mensch im Mittelpunkt wirtschaftlichen Handelns. Tagungsband zur 15. Fachtagung der "Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie". Ludwigshafen, 10.-11. Juli 2009 (S. 201-216). Lengerich: Pabst.

Ladenthin, V., Fitzek, H. & Ley, M. (Hrsg.). (2009). Das Internat - Struktur und Zukunft. Ein Handbuch. Würzburg: Ergon.

Ley, M. & Fitzek, H. (2009). Erziehungsarbeit im Internat - Empirische Untersuchungen über Professionalisierungsformen im Bereich der Internatserziehung. In L. Volker, F. Herbert & L. Michael (Hrsg.), Das Internat - Struktur und Zukunft. Ein Handbuch (S. 317-383). Würzburg: Ergon.

Fitzek, H. (2008). New Museums of Modern Art - Psychological Studies on the Permeation of Art and Architecture. In K.S. Bordens (Ed.), Proceedings of the 20th Biennial Congress of the International Association of Empirical Aesthetics, August 19-22, 2008 (pp. 99-102). Chicago:

Fitzek, H. (2008). Inhalt und Form von Ausdrucksbildungen als Zugangswege zur seelischen Wirklichkeit. Ein Vergleich von Inhaltsanalyse und Morphologie als Methodenkonzepte der qualitativen Sozialforschung. Lengerich: Pabst.

Fitzek, H. (2008). The gestalt-psychological principles of the concept of "organizational culture". Gestalt Theory, 30(4), 487-494.

Fitzek, H., Ladenthin, V. & Ley, M. (2008). Das Edukanat. Oder: Wie man ein guter Internatserzieher wird. Engagement, 2, 138-149.

Fitzek, H. (2007). Freuds "Moses"-Projekt - Übertragungsprobleme in der kunstpsychologischen Forschung. In C. G. Allesch & M. Schwarzbauer (Hrsg.), Die Kultur und die Künste (S. 51-60). Heidelberg: Universitätsverlag Winter.

Fitzek, H. (2007). Organisationskulturen - Kulturpsychologische Forschung und Beratung in öffentlichen und privaten Institutionen. In K. Rausch, R. Kröger & A. Näpel (Hrsg.), Organisation gestalten. Struktur mit Kultur versöhnen. Band zur 13. Tagung der Gesellschaft für angewandte Wirtschaftspsychologie e.V. am 2. und 3. Februar 2007 in der FH Osnabrück (S. 47-63). Lengerich: Pabst.

Fitzek, H. (2006). Psychologie als Spurensicherung. DAGP/ ÖAGP-Informationen, 15(3), 3-5.

Fitzek, H. & Ley, M. (2006). Motive des Besuches von Eltern-Kind-Kursen in konfessioneller Trägerschaft. In J. Herberg & G. Hahn (Hrsg.), Wozu Elternbildung? Empirische Untersuchung zur Teilnahmemotivation in Eltern-Kind-Kursen und Elterngesprächen in Kindergärten (S. 1-41). Bonn: Institut für Qualitative Bildungsforschung.

Fitzek, H. & Ley, M. (2006). Motive des Besuches von Familienbildungsprogrammen: "Kinder brauchen feste Wurzeln". In J. Herberg & G. Hahn (Hrsg.), Wozu Elternbildung? Empirische Untersuchung zur Teilnahmemotivation in Eltern-Kind-Kursen und Elterngesprächen in Kindergärten (S. 1-20). Bonn: Institut für Qualitative Bildungsforschung.

Fitzek, H. & Ley, M. (2005). Psychologische Untersuchungen über das Interesse von Eltern an ganztägigen Schulformen. In V. Ladenthin & J. Rekus (Hrsg.), Die Ganztagsschule. Alltag, Reform, Geschichte, Theorie (S. 199-231). Weinheim: Juventa.

Fitzek, H. (2005). Gestaltpsychologie als Grundlage einer Methodologie der qualitativen Forschung - dargestellt am Gütekriterium "gegenständliche Relevanz". Journal für Psychologie, 13(4), 372-402.

Fitzek, H. & Ley, M. (2005). Elternerwartungen. Eine qualitative Untersuchung. In V. Ladenthin, H. Fitzek & M. Ley (Hrsg.), Das Internat: Aufgaben, Erwartungen und Evaluationskriterien (S. 83-130). Bonn: Institut für Qualitative Bildungsforschung.

Fitzek, H. (2004). "Erzähl keine Märchen...!" - Die psychologische Wahrheit erfundener Geschichten. In S. Hucklenbroich-Ley, V. Ladenthin & A. Müller-Ruckwitt (Hrsg.), In den alten Zeiten, wo das Lesen noch geholfen hat,... Lesen früher und heute (S. 153-181). Bonn: Rheinische Kinderbuchgesellschaft.

Ladenthin, V., Fitzek, H. & Ley, M. (2004). Das Internat. Aufgaben, Erwartungen und Evaluationskriterien. Bonn: Institut für Qualitative Bildungsforschung.

Fitzek, H. & Ley, M. (Hrsg.). (2003). Alltag im Aufbruch. Ein psychologisches Profil der Gegenwartskultur (Zwischenschritte 21). Giessen: psycho-sozial.

Fitzek, H. (2003). Der Alltag als Gegenstand der Kulturpsychologie. Anregungen für eine psychologische Analyse der Gegenwartskultur. In H. Fitzeck (Hrsg.), Alltag im Aufbruch. Ein psychologisches Profil der Gegenwartskultur (S. 8-19). Gießen: Psychosozial.

Fitzek, H. (2003). Der Stellenwert der Psychologie in Goethes Wissenschaftskonzept. In H.-P. Brauns (Hrsg.), Zentenarbetrachtungen. Historische Entwicklungen in der neueren Psychologie bis zum Ende des 20. Jahrhunderts (S. 147-155). Frankfurt a. M.: Lang.

Fitzek, H. & Wittmann, S. (2003). Die Psychologische Anstalt im Nationalsozialismus unter Friedrich Sander. In G. Eckardt (Hrsg.), Psychologie vor Ort - ein Rückblick auf vier Jahrhunderte. Die Entwicklung der Psychologie in Jena vom 16. bis 20. Jahrhundert (S. 337-401). Frankfurt a. M.: Lang.

Ley, M. & Fitzek, H. (2003). Alltag im Wunschformat. Über Internatserziehung im Blick der Eltern. In H. Fitzek (Hrsg.), Alltag im Aufbruch. Ein psychologisches Profil der Gegenwartskultur (S. 130-144). Gießen: Psychosozial.

Fitzek, H. (2002). Kreativität - Mythos und Wirklichkeit. Gestalt Theory, 24(1), 37-58.

Salber, W. & Fitzek, H. (2001). Psychologie des Willens. In H. Petzold (Hrsg.), Wille und Wollen. Psychologische Modelle und Konzepte (S. 18-60). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Salber, W. & Fitzek, H. (2001). Willenspsychologie. In H. G. Petzold (Hrsg.), Wille und Wollen. Psychologische Modelle und Konzepte (S. 18-60). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Fitzek, H. (2000). Alltagsfigurationen - ein kulturpsychologisches Forschungsprogramm. Forum Qualitative Sozialforschung (Online Journal), 1(2), No.8.

Fitzek, H. (2000). Figurations in everyday life - A research program of cultural psychology. Forum Qualitative Social Research (Online Journal), 1(2), No. 8.

Fitzek, H. (2000). Gestalten "handeln". Wertheimers Ansichten über Aktionszentren im seelischen Spannungsfeld. Gestalt Theory, 22(1), 3-19.

Salber, W. & Fitzek, H. (2000). Anna Freud: Das Ich und die Abwehrmechanismen (1936). In H. E. Lück, R. Miller & G. Sewz-Vosshenrich (Hrsg.), Klassiker der Psychologie (S. 162-166). Stuttgart: Kohlhammer.

Fitzek, H. (1999). Beschreibung und Interview. Entwicklungen von Selbstbeobachtung in der morphologischen Psychologie. Journal für Psychologie, 7(2), 19-26.

Fitzek, H. (1999). Rudolf Arnheim in Amerika. Einige Überlegungen im Anschluss an die Lektüre von Metzgers "Gestalttheorie im Exil". Gestalt Theory, 21(2), 162-173.

Fitzek, H. (1998). La Gestalt - un Principio Dinámico de Acción por Max Wertheimer. Revista de Historia de la Psicología, 19(2-3), 153-160.

Fitzek, H. (1998). Trends, Moden, Zeiterscheinungen. Kulturpsychologie als Psychologie der Gegenwartskultur. In H. Fitzek & M. Ley (Hrsg.), Alltags-Figurationen. Grundlinien einer psychologischen Kulturtheorie (S. 24-53). Bonn: Bouvier.

Fitzek, H. (1998). Von der Begeisterung an der Kulturpsychologie. Herder, Freud und das Programm der Seelenrevolution. In C. Billaud, E. Blümli et al. (Hrsg.), ExtrALang. Fest-CD-Rom zur Emeritierung von Prof. Dr. Alfred Lang. Bern.

Fitzek, H. (1998). Wolfgang Köhler and National Socialism. In J. Good (Ed.), Proceedings of the XVIIth Annual Conference of the European Society for the History of the Human Sciences (pp. 39-43). Durham:

Fitzek, H. & Ley, M. (Hrsg.). (1998). Alltags-Figurationen. Grundlinien einer psychologischen Kulturtheorie. Bonn: Bouvier.

Fitzek, H. & Ley, M. (1998). Der Alltag als Kultur-Erbe. In H. Fitzek & M. Ley (Hrsg.), Alltags-Figurationen. Grundlinien einer psychologischen Kulturtheorie (S. 6-11). Bonn: Bouvier.

Fitzek, H. (1998). Geschichtswerkstatt - Erfahrungsbericht über ein psychologisches Praktikum ("Wolfgang Köhler und der Nationalsozialismus"). In J. Jahnke, J. Fahrenberg, R. Stegie & E. Bauer (Hrsg.), Psychologiegeschichte - Beziehungen zu Philosophie und Grenzgebieten (S. 233-247). München: Profil.

Fitzek, H. (1997). Hinter den Kulissen des Seelenbetriebes. Zwischenschritte, 16(2), 71-85.

Fitzek, H. (1997). Kommentierte Arbeitsskizze zur Lady Di-Untersuchung. Zwischenschritte, 16(2), 41-43.

Fitzek, H. (1996). Education = Information? Plädoyer für die Impertinenz des Lehrens und Unterrichtens. In G. Theewen (Hrsg.), Education - Information (S. 7-22). Köln: Odeon.

Fitzek, H. (1996). Johannes Müller and the Principle of Sensory Metamorphosis. In W. Bringmann, C. Early, H. Lück & R. Miller (Eds.), Pictorial History of Psychology (pp. 46-50). Carol Stream/Ill.: Quintessence.

Fitzek, H. (1996). Geburtstag im Hause Freud. Zwischenschritte, 15(1), 48-58.

Fitzek, H. (1996). Morphologische Forschungsgeschichten. Zur Ringvorlesung "Morphologische Psychologie" im SS 1997. Zwischenschritte, 15(2), 149-152.

Fitzek, H. & Salber, W. (1996). Gestaltpsychologie. Geschichte und Praxis. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.

Fitzek, H. (1995). Gestalttheorie "in nuce". Inwiefern führt die Geschichte zum Kern gestaltpsychologischen Denkens? Psychologie und Geschichte, 7(3), 183-199.

Fitzek, H. (1995). Psychologie und Wissenschaftsgeschichte - eine Blickwendung. In S. Jaeger, I. Staeuble, L. Sprung & H.-P. Brauns (Hrsg.), Psychologie im soziokulturellen Wandel - Kontinuitäten und Diskontinuitäten (S. 115-124). Frankfurt a. M.: Lang.

Fitzek, H. (1994). Am Leitfaden des Leibes - Psychologie und Physiologie im Werk Friedrich Nietzsches. In H. Gundlach (Hrsg.), Arbeiten zur Psychologiegeschichte (S. 189-195). Göttingen: Hogrefe.

Fitzek, H. (1994). Der Fall Morphologie. Biographie einer Wissenschaft. Bonn: Bouvier.

Fitzek, H. (1994). Kuriert vom Dino-Fieber? Zur Psychologie eines "Massen"-Phänomens. Zwischenschritte, 13(2), 95-102.

Fitzek, H. (1993). Bilder der Psychologie - Psychologie der Bilder. Johannes Müller und die "phantastischen Gesichtserscheinungen". In H. Lück & R. Miller (Hrsg.), Illustrierte Geschichte der Psychologie (S. 350-354). München: Quintessenz.

Fitzek, H. & Schulte, A. (Hrsg.). (1993). Wirklichkeit als Ereignis. Das Spektrum einer Psychologie von Alltag und Kultur. 2 Bde. Bonn: Bouvier.

Fitzek, H. (1993). Versionen der Morphologie. Psychologische Rekonstruktion der Lehre von Gestalt und Verwandlung in der Wissenschaftsgeschichte. Dissertation, Universität, Philosophische Fakultät, Köln.

Fitzek, H. & Schulte, A. (1993). Wirklichkeit als Ereignis. Eine Standortbestimmung der Psychologie?! Zwischenschritte, 11-25.

Ley, M., Fitzek, H., Giesers, P. & Hennes, W. (1990). Notiz über den "Wunderblock". Wie eine Ausstellung versucht, die Seele in den Blick zu bringen. Zwischenschritte, 9(1), 4-21.

Fitzek, H. (1988). Wenn nicht mehr Zahlen und Figuren... Zum Gebrauch formaler Modelle in der Wissenschaft. Zwischenschritte, 7(2), 71-87.

Fitzek, H. (1987). "Infusions-Ideen" als Leitfaden durch "Die Geschichtlichkeit des Seelischen" (Rez. des Titels v. Jüttemann u.a.). Zwischenschritte, 6(1), 91-96.

Fitzek, H. (1985). Der gemachte Mann. Fallbeispiel eines Psychologen beim Eintritt ins Berufsleben. Zwischenschritte, 4(2), 57-68.

weitere Schriften:

Fitzek, H. & Elkind, A. (2011). Kulturelle Faktoren des Markenimages "Gazprom". Eine empirische Analyse des Einflusses des westlichen Fremdbildes Russlands. Veröffentlichungen des West-Ost-Institutes 1/ 2011. Berlin.

Fitzek, H. Wirtschaft im Dienst sozialer Verantwortung. Eine kulturpsychologische Studie zur medialen Sensibilisierung für den Umgang mit Obdachlosigkeit (im Druck). Journal of Business and Media Psychology, 1(2).



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden oder haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil; bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Dr. Gabriel Schui
Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID)
Universitätsring 15,
54296 Trier
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.psychauthors.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p00238HF_pub