Navigation

Service-Menü

Hauptmenü



Bereichsmenü

Autoren mit:

WGL Logo

PsychAuthors

Literaturliste von Dr. Johanna Graf

letzte Aktualisierung: 22.03.2018

Gielnik, M. M., Frese, M., Graf, J. M. & Kampschulte, A. (2012). Creativity in the opportunity identification process and the moderating effect of diversity of information. Journal of Business Venturing, 27(5), 559-576.

Graf, J., Schupp, W., Putman, K. & de Wit, L. (2011). Gemeinschaftliche Evaluation der Schlaganfallrehabilitation innerhalb von Europa - organisatorische Aspekte. Neurologie & Rehabilitation, 17(4), 179-196.

Graf, J. (2008). FamilienTeam-Profi: Sozio-emotionale Kompetenzen fördern, Verhaltensstörungen vorbeugen. Ein Trainingsprogramm für pädagogische Fachkräfte in KiTas. In A. Krenz (Hrsg.), Handbuch für ErzieherInnen in Krippe, Kindergarten, Vorschule und Hort (49). München: Olzog.

Graf, J. (2006). Erst Wurzeln, dann Flügel. Psychologie heute, 2, 46-51.

Graf, J. (2005). Familienteam - das Miteinander stärken. Das Geheimnis glücklichen Zusammenlebens (2. Aufl.). Freiburg: Herder.

Graf, J. (2005). FamilienTeam - Das Miteinander stärken. Elterntraining für ein respektvolles und glückliches Zusammenleben. In S. Tschöpe-Scheffler (Hrsg.), Konzepte der Elternbildung - eine kritische Übersicht (S. 115-135). Opladen: Budrich.

Schneewind, K. A. & Graf, J. (2005). Familiale Prävention. In D. Frey & C. Graf Hoyos (Hrsg.), Psychologie in Gesellschaft, Kultur und Umwelt. Handbuch (S. 107-113). Weinheim: Beltz Psychologie Verlags Union.

Graf, J. (2004). "FamilienTeam"-Elterntraining: Mehr Freud' und weniger Leid in der Familie. In W. E. Fthenakis & M. R. Textor (Hrsg.), Online Familienhandbuch. München: Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP).

Graf, J. (2004). Partner werden Eltern: Wechselwirkungen zwischen Paaren und Kindern. In W. E. Fthenakis & M. Textor (Hrsg.), Online Familienhandbuch. München: Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP).

Graf, J. (2004). Unsere Familie - ein starkes Team. In W. E. Fthenakis & M. R. Textor (Hrsg.), Online Familienhandbuch. München: Staatsinstitut für Frühpädagogik (IFP).

Graf, J. (2002). Wenn Paare Eltern werden. Dissertation, Universität, Fakultät Psychologie und Pädagogik, München.

Graf, J. & Frank, R. (2002). Parentifizierung: Die Last, als Kind die eigenen Eltern zu bemuttern. In S. Walper & R. Pekrun (Hrsg.), Familie und Entwicklung. Aktuelle Perspektiven der Familienpsychologie (S. 314-341). Göttingen: Hogrefe.

Schneewind, K. A. & Graf, J. (2000). Beziehungstraining - Wissen und Handeln im Kontext von Partnerschaft und Familie. In H. Mandl & J. Gerstenmaier (Hrsg.), Die Kluft zwischen Wissen und Handeln. Empirische und theoretische Lösungsansätze. Göttingen: Hogrefe.

Schneewind, K. A., Graf, J. & Gerhard, A.-K. (2000). Entwicklung von Paarbeziehungen. In P. Kaiser (Hrsg.), Partnerschaft und Paartherapie (S. 97-111). Göttingen: Hogrefe.

Schneewind, K. A., Walper, S. & Graf, J. (2000). Sozialisation in der Familie als Quelle individueller Unterschiede. In M. Amelang (Hrsg.), Determinanten individueller Unterschiede (S. 249-343). Göttingen: Hogrefe.

Schneewind, K.A. & Graf, J. (1998). 16PF-R - 16-Persönlichkeits-Faktoren-Test - revidierte Fassung [16 PF-R]. Bern: Huber.



weiterführende Informationen

Weitere Informationen

Möchten Sie auch in die Datenbank aufgenommen werden oder haben Sie Änderungswünsche an Ihrem vorhandenen Profil; bitte nehmen Sie zu uns Kontakt auf.

Dr. Gabriel Schui
Leibniz-Institut für Psychologie (ZPID)
Universitätsring 15,
54296 Trier
Folgen Sie uns auf Twitter

Kontakt und Funktionen

URL der Seite: https://www.psychauthors.de/psychauthors/index.php?wahl=forschung&uwahl=psychauthors&uuwahl=p00817JG_pub